was ist eine Therapiezieländerung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Lovefood18,

damit ist gemeint, dass man das einst vereinbarte oder gesetzte Ziel einer Therapie ändern bzw. einer eventuell neuen Situation anpaßt.

So kann es z. B. sein, dass man im psychologischen Bereich zunächst eine akute Störung, sagen wir mal eine Angststörung behandelt als erstes Ziel, um dann eine weitere Entwicklung, wie z. B. die Selbstsicherheit des Menschen zu stärken als neues Therapieziel setzt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Anfang einer Therapie, wird ein Ziel gesetzt, im laufe der Therapie kann sich das Ziel ändern oder sich erweitern, um besser auf die Bedürfnisse des Patienten eingehen zu können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?