Frage von CAMERRRAAAA, 119

Was ist eine "Soft-Close-Funktion" bei Schränken?

Antwort
von Branko1000, 72

Du kannst eine z.B. Schublade nicht mehr mit einem ruck zuschlagen, sodass es knallt und diese vielleicht Schaden davon trägt.
Bei dieser Funktion brauchst du die Schublade nur leicht bis zu einem Punkt zudrücken, bis sie langsam automatisch schließt.

So kannst du natürlich auch nicht mehr die Schublade zuknallen lassen, da diese vorher stoppt und langsam zufährt.

Kommentar von CAMERRRAAAA ,

Danke, für Deine Antwort!

Antwort
von timerstyle, 70

Das ist ganz einfach: Wenn du deine Schranktüre zuhaust, dann hält sie kurz bevor sie ganz zu ist an und geht ganz langsam zu. Das verhindert ein Zuschlagen von Türen das man so kennt. Hoffe das war verständlich.

Liebe Grüße

Kommentar von CAMERRRAAAA ,

Danke, das war sehr verständlich! LG

Antwort
von Retrohure, 59

Da ist so ein Stopper in der Tür/Schublade, dass die Tür/Schublade leise schließt, egal wie du sie zumachst oder loslässt. Heißt: Man KANN die Schublade gar nicht zuknallen.

Kommentar von CAMERRRAAAA ,

Danke, für Deine Antwort!

Kommentar von Retrohure ,

Nicht dafür! :)

Antwort
von Rosswurscht, 49

Es sind Dämpfer verbaut, die ein "zuknallen" der Türen verhinder. Bzw. Schübe langsam einziehen.

Kommentar von CAMERRRAAAA ,

Danke, für Deine Antwort!

Kommentar von Rosswurscht ,

Immer gern :-)

Antwort
von Joshi2855, 44

Das Bremst dann ab. Ist oft bei Schubladen so, z.B. in der Küche, wenn man sie zuschiebt und sie am ende langsam rein gehen ohne Knall.

Kommentar von CAMERRRAAAA ,

Danke, für Deine Antwort!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten