Was ist eine selbstbefriedigung und wie macht man das?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Servus MaikelKarl,

Selbstbefriedigung nennt man das, wenn du dir - um dich selbst zu befriedigen, weils Spaß macht - am Penis rumspielst :o

Gehen tut das ganz einfach - zieh einfach deine Vorhaut vor und zurück, so machen es die meisten Jungs :) Die Bewegung kann schnell sein, sie kann langsam sein, du kannst dabei zwei Finger nehmen, du kannst die ganze Hand / deine Faust nehmen, ...

Du musst da dann selbst herausfinden, was dir am Meisten Spaß macht - probier es einfach aus, damit du weißt, wie schnell du es machen musst /
wie arg du drücken musst, damit es am Meisten Spaß macht. :o

Nimm dir einfach ein bisschen Zeit und entdecke deinen Körper - du merkst, wenn du es ausprobierst, ziemlich schnell, was dir gefällt und was nicht :3

Solltest du keine Vorhaut mehr haben, kannst du versuchen, die Haut hinter der Eichel vor und zurückzuschieben - du kannst aber auch versuchen, mit
etwas Spucke oder so deine Hand direkt auf der Eichel hoch und runter zu
bewegen.

Bei Selbstbefriedigung gibts kein "richtig" oder "falsch", weil jeder seine eigene Technik hat - du kannst dabei eigentlich so gut wie nix falsch machen :3
Sei nur vielleicht ein bisschen vorsichtig, dass du es nicht "ruckartig" oder so machst, damit du dich nicht verletzst :D

Aber wie schon gesagt: Probiers aus, leg dich in dein Bett, entspann dich, denk an etwas, was du erregend findest und entdecke einfach, was dir am meisten Spaß macht. :)

Auch deine Vorstellung im Kopf ist wichtig - wenn du an nix denkst, was du erregend findest, wird Selbstbefriedigung nicht funktionieren; denk einfach an irgendwas, was dich erregt (wo du bspw. auch einen Steifen Penis bekommst)

Viel Erfolg!

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ummm,  ganz einfach. Du nimmst deinen steifen Penis, schliesst deine Hand drum herum und bewegst sie auf und ab. Das gibt schöne Gefühle,  und irgendwann spritzt eine weisse Flüssigkeit raus,  wenn du alt genug bist. 

Aber das hätten dir auch deine Freunde erzählen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ziemlich unwahrscheinlich, dass Du nicht weisst was das ist. Ich bin Dir aber nicht böse ;) und möchte Dich einweihen. Unter Selbstbefriedigung versteht man, wenn man sich selbst zum sexuellen Höhepunkt, dem Orgasmus bringt. Dabei geht man so vor, dass man mit eigenen Mitteln (im Fall der Männer mit der Hand) das Geschlechtsteil des anderen Geschlechts nachahmt. D.h. Die Hand schliesst sich um Deinen Penis und ahmt somit die Funktion der Vagina nach.

Gruss, Herbert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo MaikelKarl,

bei der Selbstbefriedigung, auch Onanieren, Masturbieren oder Wichsen genannt, befriedigt man sich eben selbst, wie es der Name ja schon sagt.

Das heißt, man stimuliert sich (Penis, Hoden...) so lange, bis man eben einen Orgasmus bekommt.

Nimm doch einfach mal deinen Penis in die Hand und "verwöhne" ihn. Also streicheln, reiben, Vorhaut vor und zurück schieben, falls vorhanden. Du wirst sicher schnell feststellen, was sich gut anfühlt. 

Viel Spaß beim entdecken und üben. ;)

LG Sascha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kümmer dich lieber um die Schule. Das wirst du noch früh genug erfahren:-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung