Frage von theateam31, 73

Was ist eine Satzung?

Servus. Kann mir mal einer für Idioten erklären was genau eine Satzung (in der Politik) ist?

Danke ^^

Antwort
von zehnvorzwei, 41

Hei, theateam31, eine Satzung enthält die Regeln, nach denen ein Verein Funktioniert. Sie wird in §§ (Paragraphen) eingeteilt. § 1 sagt meist etwas über den Namen des Vereins, § 2 über Sinn und Zweck und die weiteren $$ bestimmen die Regeln des Vereins.

Darüber hinaus versteht man als Satzung die "Gesetze" einer Stadt bzw. Gemeinde und eines Kreises; auch solch eine Satzung ist in $$ gegliedert. es ist nicht nur die Haushaltssatzung gemeint, sondern jedes örtliche Gesetz.

Gesetze im eigentlich Sonn können nur die Länder- und Bundesparlamente erlassen; deshalb heißt es auf lokaler Ebene eben Satzung = Eine Aufstellung von Regeln. Und so. Grüße!

Kommentar von theateam31 ,

Danke (:

Antwort
von TheAssiBasti, 48

Eine Satzung ist eine Sammlung von Regeln, die nur für einen bestimmten Personenkreis gilt. Bspw. stellen Sportvereine, Stiftungen, Kommunen etc. Satzungen auf, zu deren Einhaltung sie sich dann selbst verpflichten und bezüglich der sie dann auch rechtlich belangt werden können.

Bei Kommunen gibt es z.B. Satzungen zum Umgang mit den Finanzmitteln (Haushaltssatzung), Gefahrensatzungen usw.

Satzungen stellen sozusagen die unterste Ebene der Gesetze dar.

Kommentar von theateam31 ,

Danke schön (:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten