Was ist eine Quetschkalotte?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Quetschkalotten oder auch Quetschperlen werden beim Basteln von Perlenketten gebraucht.

Man benützt sie entweder als Abstandhalter zwischen einzelnen Perlen, vor allem dann, wenn man den Faden oder Draht sehen soll, oder man braucht sie als Endstück eines Perlenstranges, wenn der z.B. hängen soll.

Diese Quetschperlen sind hohle, zweigeteilte Kügelchen, in denen man z.B. einen Knoten verstecken kann, einfach indem der Knoten in die Kugeln gelegt wird und die beiden Teile mit einer Zange zusammengequetscht werden. Das sieht dann einfach wie eine kleine Perle in Silber oder Gold aus und man sieht keine hässlichen Knöten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung