Frage von melisxaa, 68

Was ist eine quadratische Funktion?

Expertenantwort
von Willibergi, Community-Experte für Mathe & Schule, 33

Quadratische Funktionen sind immer Parabeln.

Also haben sie immer eine Symmetrieachse, die durch ihren Scheitelpunkt (tiefster oder höchster Punkt) geht.

Die allgemeine (und auch häufigste) Form der Parabelgleichung ist folgende:

f(x) = ax^2 + bx + c

Diese Gleichung kannst du auch mit der abc-Formel lösen.

Dabei sind die Parameter a, b und c immer irgendwelche (reellen) Zahlen.

Die Scheitelpunktform der Parabelgleichung ist folgende:

f(x) = a(x-d)^2 + e

Dabei ist der Scheitelpunkt leicht abzulesen, er liegt nämlich bei S(d|e).

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Willibergi

Antwort
von SpeddyGonzales, 30

Eine quadratische Funktion ist eine Gleichung die sich in folgender Form darstellen lässt:

y=ax^2 + bx + c 

Und im Koordinatensystem entsteht immer eine Parabel

Kommentar von Willibergi ,

"Und im Koordinatensystem entsteht im Normalfall eine Parabel."

Bei einer solchen Funktionsgleichung immer.

LG Willibergi

Kommentar von SpeddyGonzales ,

Hab es bereits korrigiert 

Mfg

Antwort
von Rubezahl2000, 14

Das ist eine Funktion, wo der Funktionsterm ein Polynom 2. Grades ist.
Die Funktionsgleichung hat also diese Form:
f(x) = ax² + bx + c

Der Graph einer quadratischen Funktion hat die Form einer Parabel.


Antwort
von GoldmanSachs1, 9

Quadratische Funktionen sind immer Parabeln.

Antwort
von Abrahan, 19

Beschreibt die Parabel

Antwort
von Chessur, 16

'Ne Parabel

Antwort
von noahhaon22, 23

a^2 vielleicht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten