Frage von nilacar, 37

Was ist eine "persönlich haftende Gesellschaft" und wie ist das Verhaeltnis, wenn es heisst "persönlich haftende Gesellschaft der ...... Gmbh&Co.KG"?

Antwort
von wfwbinder, 31

Eine GmbH & Co. KG, ist eine Kommanditgesellschaft, die einen Komplementär und 1 - X Kommanditisten hat.

Der Komplementär (hier Komplementärin ist der Gesellschafter, derVollhafter ist, also mit dem ganzen Vermögen haftet und die Geschäftsführung hat.

Die Kommanditisten haften jeweils nur mit der Kommanditeinlage.

Damit ist die GmbH & Co. KG eine Konstruktion, die die Haftung total beschränkt, denn das Vermögen der Komplementär GmbH ist ja auch auf das Stammkapital begrenzt.

Kommentar von nilacar ,

Vielen Dank für die Antwort und: ich braeuchte noch die Antwort, was die persönlich haftende Gesellschaft ist und ihre Beziehung als Gesellschafterin zu einer anderen GmbH. MfG.

Kommentar von wfwbinder ,
   Der Komplementär (hier Komplementärin ist der Gesellschafter, derVollhafter ist, also mit dem ganzen Vermögen haftet und die Geschäftsführung hat.

Stand drin, die GmbH ist als Komplementärin die persönlich haftende Gesellschafterin.

Was meinst Du mit dem Verhältnis zu einer anderen GmbH? beides sind juristische Personen, die als solche am Wirtschaftsverkehr teilnehmen. Also Verträge schließen können usw,

Kommentar von nilacar ,

Ok, jetzt habe ich es verstanden, der Komplementaer ist der persönlich haftende Gesellschafter, und mit Beziehung meinte ich in welchem Verhaeltnis diese Firma zu der anderen steht, also irgendwie untergeordnet oder auf gleicher Ebene oder sonst so etwas ? Oder eben einfach nur einer der Partner ? usw....Kann, glaube ich, jedes von den einzelnen sein, verstehe somit, dass das hier eigentlich nicht so wichtig ist....ok, danke nochmals....

Kommentar von wfwbinder ,

Nochmal zur Sicherheit.

Das ganze Gebilde ist die KG.

Es gibt zwei unterschiedliche Arten von Gesellschaftern in einer KG.

Komplementär:

Haftet mit dem gesamten Vermögen. Dafür hat der Komplementär auch die Geschäftsführung.

Kommanditist:

Haftet nur mit der gezeichneten Einlage. Hat entsprechend Stimmen in der Gesellschafterversammlung.

Die Komplementärin hat somit die Leitungsfunktion.

Aber ohne das Eine, ist das andere nicht denkbar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten