Frage von tangelo,

Was ist eine Parabel (Literatur)? Merkmale?

Frage oben.

Hilfreichste Antwort von powerfraqu6464,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

In der Literatur versteht man unter einer Parabel ein zu einer meist sehr kurzen Erzählung erweitetes Gleichnis. Im Prinzip zeichnet sich eine Parabel durch folgende Punkte aus: * ein relativ kurzer Text * Es geht um die belehrende Vermittlung
einer Idee. * Diese Idee wird in einem Beispielhaften Fall dargestellt, der sich parallel, in einem anderen als dem eigentlichen Gegenstandsraum befindet. * Oft werden in der Parabel besonders düstere oder eindringliche Szenen geschildert, um die Lehre deutlicher hervorzuheben.

Ich habe gern für Dich gegoogelt....;-)))))

Kommentar von tangelo,

Dankeschön!!!

Antwort von carocat26,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ähnlich wie eine Fabel. Eine Geschichte, um eine andere zu verstehen.

Kommentar von tangelo,

Achso... Schade, dass ich nicht weiß, was für Merkmale eine Fabel hat und wie sie aufgebaut ist.

Antwort von Gonzo555,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Kommentar von ChibiMassacre,

Also echt!

Antwort von ozelot1337,

mensch leute !!!!! benutzt google und seid nicht so faul und lasst andre leute für euch googlen.... -.-

http://www.teachsam.de/deutsch/dliteratur/dgat/depik/txtsor/epiklein/para/par_2.htm

Kommentar von tangelo,

Hey stell dir vor, ich hab das bereits gemacht! Der Grund warum ich hier nachfrage ist, weil ich dieses Mindmap nicht verstehe. Ich hab gehofft, dass es mir jemand erklärt, so dass ich es verstehe. Lannst du dir das vorstellen, Meister?

Antwort von isabella11,

wenn die 2 sätze gleich aussehen z.B. der freund isst kuchen die freundin isst salat oder so was in der art !!!!

Kommentar von BeApe88,

ich glaub das nennt sich parallelismus

Antwort von paeko,

sie belehrt und ist meistens erfudne ....

Antwort von PaSan,

Das gleiche wie ein Gleichnis in der Bibel

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten