Frage von Wellensittich55, 72

was ist eine:" Orthogonale und parallele geraden "?

was ist eine:" Orthogonale und parallele geraden "?

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Mathematik & Schule, 36

Hallo,

eine Orthogonale ist eine Gerade, die auf einer anderen senkrecht steht.

Wenn Du die Gerade in der Form y=mx+b gegeben hast mit Steigung m und dem Schnittpunkt mit der y-Achse b, dann hat eine Orthogonale dazu die Form
y=(-1/m)x+b und eine Parallele hätte die Form y=mx+c.

Beispiel: y=2x+3

Orthogonale: y=(-1/2)x+3

Parallele: y=2x+5 oder 6 oder -1/5 oder 0 oder was Du auch immer für b einsetzen möchtest.

Auch bei der Orthogonalen kannst Du den Wert für b frei wählen. Entscheidend für Parallelität und Orthogonalität ist nur die Steigung m.

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von Wellensittich55 ,

hmm... habe die hälfte nicht verstanden

Kommentar von Dogukann ,

Fast! Parallelität: Der Wert b ist zwar frei wählbar, aber nur für alle reelle Zahlen außer hier 5, weil sonst ident! Liebe Grüße

Kommentar von Willy1729 ,

Hatte ich vergessen zu erwähnen. b dürfte dann aber alles außer 3 sein, weil meine Beispielsgerade y=2x+3 hieß.

Willy

Kommentar von Dogukann ,

Stimmt, habe mich fälschlicherweise auf die Gerade im Satz bezogen. Gruß

Antwort
von Dogukann, 27

Orthogonal bedeutet im Rechten Winkel. Und Parallel ist eine Gerade mit derselben Steigung aber unterschiedlichem Schnittpunkt mit der y-Achse.

Kommentar von Wellensittich55 ,

danke

Kommentar von Dogukann ,

Kein Problem! :)

Antwort
von Monsieurdekay, 38

orthogonal bedeutet, dass die Geraden senkrecht (im rechten Winkel) zueinander stehen. Für die beiden Steigungen gilt dann übrigens

m1*m2=-1

parallele Geraden haben die gleiche Steigung und unterscheiden sich nur im Y-Achsenabschnitt

Kommentar von Wellensittich55 ,

etwas zu komplitziert erklärt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten