Frage von Madinan, 15

Was ist eine nicht anerkannte Hochschule?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von hertajess, 11

Die Schule besitzt keine staatliche Anerkennung. Es gibt also keine Garantie dass das Studium dort sein Geld wert ist denn in der Regel handelt es sich um eine teure Angelegenheit. Die Zeit ist vertan, das Geld zum Fenster besser hinaus geworfen. 

Es kommt immer wieder vor dass der Versuch gestartet wird eine neue Hochschule zu gründen, zu eröffnen ohne dass eine staatliche Anerkennung vorliegt. Gerne werden dann Titelträger dafür bezahlt dass behauptet werden kann sie würden an einer solchen Hochschule dozieren. Das machen sie dann auch tatsächlich. Vielleicht ein Mal im Jahr halten sie einen Vortrag. 

Es kann auch vorkommen dass einer Hochschule oder Uni die staatliche Anerkennung entzogen wird. Z.B. wenn es Auffälligkeiten bezüglich der Finanzen gibt. Manchmal handelt es sich um eine vorübergehende Sache, manchmal bedeutet es Hochschule bzw. Universität steht vor der Schließung. 

Fehlt also die staatliche Anerkennung sollte zunächst erst mal recherchiert werden ob es sich um eine Neugründung handelt. Dann ist eh Vorsicht geboten. Existiert das Institut bereits macht es auf jeden Fall Sinn das Archiv von dradio diesbezüglich zu nutzen. Dort wird zeitnah über Auffälligkeiten in diesen Bereichen berichtet, beleuchtet wie diese zu verstehen sind. 

Antwort
von nVega, 14

Ich denke mal, sie ist nicht staatlich annerkannt. Das bedeutet, dass dein Zeugnis usw. dann auch nicht annerkannt werden und es vielleicht schwerer wird einen Beruf zu finden. Ist meist bei Privatschulen so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten