Was ist eine Mietpreisbremse?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Mietpreisbremse gilt nur in den Ländern und /oder Kommunen, in denen  sie gesetzlich festgeschrieben ist. Sie beinhaltet, dass bei Neuvermietung einer bestehenden Wohnung der Mietpreis um nicht mehr als 10% über der örtlichen Vergleichsmiete liegen darf. Werden die 10% überschritten, hat der Mieter Anspruch auf Korrektur (Schadenersatz).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google macht`s möglich!

Gesetzentwurf: Was die Mietpreisbremse für Mieter bedeutet - Faz.net

www.faz.net › Finanzen › Meine Finanzen › Mieten und wohnen › Nachrichten
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung