Was ist eine kriegsmobilmachung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Mobilisierung möglichst vieler Soldaten für einen Krieg.

Also das Aktivieren von Reservisten oder Anlernen von, zum Kriegsdienst geeigneter Bevölkerung (zumeist junge Männer)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man mobilisiert die Reservisten und alle Wehrfähigen um sich auf einen drohenden Krieg vorzubereiten.

Außerdem werden alle Waffen bereit gemacht, aufmunitioniert und die Einheiten an strategisch günstige Stellen verteilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der name sagts eigendlich... auf gut deutsch gesagt: die streitkräfte werden in bewegung gesetzt.

das darf man nicht unbedingt wörtlich nehmen, kann man aber. nämlich dann, wenn der krieg da stattfindet, wo die soldaten nicht stationiert sind.

lg, tessa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?