Frage von usernamekreativ, 82

Was ist eine Intonationsfrage im Französischen?

Ich schreibe morgen eine Französisch Arbeit, verstehe aber nicht was die Intonationsfrage ist. Kann mir das jemand ganz schnell erklären bitte?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von flyincat, 63

Man kann ja auf drei Arten fragen stellen:

Est-que tu es ....? (Ist es, dass du....?)

Es-tu....?(Bist du...?)

Tu es .....?(Du bist....?)

Letzteres ist ne Intonationsfrage, weil der Satzbau wie bei normelen Sätzen ist. Man erkennt nur, dass es eine Frage ist, indem die Stimme bei der Aussprache am Satzende angehoben wird. Daher Intonation.

Kommentar von usernamekreativ ,

also zum Beispiel tu veux jouer avec moi? ist das richtig?

Kommentar von flyincat ,

oui ;)

Kommentar von usernamekreativ ,

Merci bien :D

Kommentar von usernamekreativ ,

beaucoup* 😂

Kommentar von flyincat ,

pas du probleme et bonne chance!

Kommentar von LolleFee ,

Pas de problème ;))

Kommentar von flyincat ,

stimmt... 

Antwort
von Johann242, 51

Das ist die einfachste Frage im Französischen:

Intonationsfrage

Sie gleicht von der Form her dem Aussagesatz, geht aber am Satzende in der Betonung nach oben.

Vous avez faim ?

– Sind Sie hungrig?

Tu viens avec moi ?

– Kommst du mit mir?

Antwort
von Busty4, 41

Eine Intonationsfrage hat den selben Satzbau wie ein normaler Aussagesatz, endet aber mit einem "?" und man betont das Satzende.
Zum Vergleich ein Beispiel auf deutsch:
Morgen ist Dienstag? (gleicher Satzbau wie Aussagesatz, und andere Betonung am Schluss)

Da diese aber hauptsächlich im mündlichen Sprachgebrauch angewendet wird, wirst du das für die Arbeit kaum brauchen :D

Kommentar von usernamekreativ ,

Danke :D Also unsere Lehrerin sagte, sie macht einen Lückentext indem wir unterscheiden müssen wo Intonationsfrage, Inversionsfrage und Fragen mit Est-ce que hinkommen

Kommentar von LolleFee ,

Das ist eine selten dämliche Aufgabe. Der Inversionsfrage kann man zwar ein wenig "soutenu" attestieren, während die Intonationsfrage eher "familier" ist - allerdings sind die jeweiligen Situationen meines Erachtens gar nicht so starr festzulegen. Zudem denke ich, dass eine solche Aufgabe an den Zielen des Fremdsprachenunterrichts vorbeigeht.

Kommentar von adabei ,

Das sehe ich auch so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten