Frage von Jenniwaaa, 133

Was ist eine gläubiger ID oder eine mandatsreferenz?

Wo müssen diese Nummer in der Überweisung stehen

Antwort
von piumina, 109

ich glaube, es geht dabei nicht um eine Überweisung, sondern um eine Einzugsermächtigung. Das wird vom Abbucher angegeben, um zu zeigen, dass sie vom Kunden die Genehmigung haben.

Antwort
von PinguinPingi007, 99

Gläubiger ID kannst du weglassen. Schreibe deine Kundennummer und die Mandatsreferenz rein. Solche Nummern stehen bei einer Lastschrift im Verwendungszweck.

Mfg

PinguinPingi007

Kommentar von Jenniwaaa ,

Es ist keine Kunden Nummer sowie BIC nicht angegeben , sind diese erforderlich ,kenne mich leider überhaupt nicht mit Überweisungen aus !

Kommentar von PinguinPingi007 ,

Dann schreibst du deinen Namen und die Mandatsreferenz rein. Das reicht für die Überweisung. Die Daten trägst du in den Verwendungszweck ein.

Antwort
von Omikron6, 86

Wenn du eine Einzugsermächtigung (jetzt SEPA-Mandat) erteilst, werden Rechnungsbeträge von deinem Konto abgebucht. Der Zahlungsempfänger ist auf deinem Kontoauszug durch dessen Gläubigeridentifikationsnummer gekennzeichnet. Diese  hat er dir vorher mitgeteilt. Ebenfalls sollte er dir eine Mandatsreferenznummer mitgeteilt haben, die im Kontoauszug erscheint, und die dir Zuordnung der Abbuchung zum Abgleich mit deinen Unterlagen ermöglicht. Schau dir deine Kontoauszüge doch mal genauer an...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community