Frage von Schlauchapfel, 20

Was ist eine geeignete Doublebass drum technik für 240 bpm?

Spiele seit 3 monaten doublebass, mein ziel ist auf 240 bpm hinzuarbeiten. Mein schlagzauglehrer sagte da irgendwas von heel to toe technik, also dass ich sozusagen einen doublestroke wirbel mit den füsswn spielen muss um so ein tempo überhaupt zu erreichen. Irgendwie kann ich das aber nicht gabz glauben, typen wie Trey Williams oder george kollias scheinen RLRLRL und nicht RRLLRRLL zu spielen. Habe ich da was falsch verstanden oder ist das tatsächlich so? Was gibts sonst noch für möglichkeiten schnell zu spielen?

Antwort
von Buronengaudi, 14

Die beste Möglichkeit ist natürlich üben. Umso mehr du übst, desto besser und flüssiger wird der Bewegungsablauf, d.h. Du machst keine überflüssigen tempokiller Bewegungen mehr und kannst dich so bis ins unendliche steigern. Ich würde dir empfehlen gerade am Anfang des doublebase Spielens die uralte scheißmethode Metronom zu probieren. Einfach 2-5 min von 140 Bpm immer um 10-20 Bpm zu steigen. Dazwischen ne kurze Pause natürlich. Auch hier gilt wieder die Regel. Wenns sauber klingt gehst du in die nächsthöhere Geschwindigkeit, wenns holpert dann gehst du nochmal eine Geschwindigkeit zurück und probierst es da nochmal. So eine doublebase übungseinheit kann schon mal eine bis anderthalb Stunden dauern, aber es lohnt sich durch geile grooves und fills und was auch immer du tun willst.
Kleine Frage noch am Ende. Sind das 8tel oder sechzehntel bei 240bpm?

Kommentar von Schlauchapfel ,

16tel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community