Was ist eine Freizeichnungsklausel?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine Vereinbarung, mit der sich eine Vertragspartei von Ansprüchen Dritter (also rechtlich nicht am Vertrag beteiligter Personen) freistellen lässt. Da ein Verzicht gegenüber vertraglich nicht beteiligten Personen nicht im Vertrag durchgesetzt werden kann, wird die freizeichnende Person sich in dem Vertrag dazu verpflichten, bei einer eventuellen Inanspruchnahme durch den Dritten einzustehen und eventuelle Kosten zu tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von manu1630
07.09.2016, 14:43

Super, danke dir :)

0

Was möchtest Du wissen?