Frage von LeonderBoss10, 21

Was ist eine Finka?

Antwort
von 4you2015, 5

Wer heute nach Mallorca kommt und sich ausschließlich in den einst hastig hochgezogenen Tourismus-Orten aufhält, wird das vielbeschworene "andere Mallorca" nicht kennenlernen. Ihm bleiben Land und Leute und echte mallorquinische Lebensart verwehrt.

Dabei gibt es im Landesinneren, aber auch teilweise in Küstennähe den zunehmend beliebten Agrotourismus, bei dem man zwar nicht immer in erster Meerselinie untergebracht ist, dafür aber in einer stilvollen, ursprünglichen Finca mit eigenem Privat-Pool, riesigem Garten und eine Ruhe, die seinesgleichen sucht. Finca-Urlaub ist in den letzten Jahren für unzählige Deutsche zum Inbegriff für absolut erholsame Ferien auf Mallorca geworden.

Finca: ein solches Ferienhaus oder Casa del Campo, wie es im mallorquinischen Sprachgebrauch genannt wird, ist mit allem ausgestattet, was die Gäste während der Ferien benötigen. Neben der familiären Atmosphäre wissen die Mieter eines Ferienhauses auch zu schätzen, dass sie oft in herrlicher Umgebung in freier Natur die Urlaubstage verbringen können. Dabei überzeugt die Ausstattung einer Finca auch den Anspruchsvollsten Feriengast. Wer Urlaub auf einer Finca bucht wird erleben, wie der betörende Duft von Oleander, Jasmin, Rosmarin und Oliven durch das alte Mauerwerk strömt . Heute haben fast alle Fincas einen hohen Komfort und ausgezeichneten Standart. SAT-TV, Heizung und vieles mehr. Fincas haben in der Regel eine lange Geschichte hinter sich und sind oftmals vor ca. 250 Jahren erbaut worden und dienten jahrelang der Landwirtschaft auf Mallorca.

Auf ganz Mallorcas können Ferienhäuser bzw. Fincas gebucht werden, dabei variieren die Preise je nach Saison, von preiswert, günstig bis gehoben und Luxus. Je nach Anspruch und Ausstattung, ist für jeden Geldbeutel was dabei.

Oftmals ist eine Finca aus Naturstein erbaut, an heißen Sommertagen herrschen im Inneren des Hauses angenehm kühle Temperaturen, vom Meer weht eine frische Brise herüber und die Bäume auf den häufig großzügig zugeschnittenen Grundstücken beschatten die Sitzplätze im Freien. Die Insel ist, wie allgemein bekannt, sehr gut touristisch erschlossen. Aus diesem Grund finden sich in der Nähe eines Ferienhauses auf Mallorca zahlreiche gastronomische Einrichtungen sowie Geschäfte und Freizeitangebote in enormer Fülle.

Sport in jeder Form kann betrieben werden, wobei der Wassersport einen besonderen Stellenwert besitzt. Aber auch Wanderungen entlang der Küste oder im Landesinneren erfreuen sich großer Beliebtheit. Auf einer Finca ist Ruhe und Entspannung gepaart mit romantschen Flair inmitten stiller Natur garantiert. Hinter goldgelben Mauern verbergen sich oft wahre Schätze, im Hiterland hört man die Glocken der Ziegen und Schafe läuten und in der Ferne bellt ein Hund.

Die Raumaufteilung einer Finca entspricht oft der traditionellen Bauweise der Insel. Eine Eingangshalle mit Essbereich, ein Wohnsalon sowie die offene, voll ausgerüstete Küche mit modernen Haushaltsgeräten sind ebenso vorhanden wie eine entsprechende Anzahl von Schlafzimmern mit dazugehörigen Bädern. Besitzen Fincas in der Regel, einen schönen privaten Pool, einen riesigen Naturgarten mit altem Baumbestand, oft mit angegliederter Obstbaum-, Mandel oder Olivenplantage und einen atemberaubenden Ausblick auf die umliegenden Berge und absoluter Ruhe. Eine oder mehrere Terrassen garantieren einen angenehmen Aufenthalt an der frischen Luft, nicht selten sorgt auch ein Pool für erquickende Bäder. Ein Ferienhaus auf Mallorca ist sehr gepflegt, Zentralheizung, Kamin und Zentralheizung ermöglichen außerdem das Bewohnen sogar während der Wintermonate. Für Familien mit Kindern sind Fincas ausgezeichnet geeignet. Die schönsten Fincas sind allerdings die, die eine Obstplantage besitzen, rustikales und mediterranes Flair ausstrahlen. Die Agrotourismus-Fincas auf Mallorca haben sich auf Familien mit Kindern spezialisiert. Man könnte das auch "Urlaub auf dem Bauernhof" nennen, denn eine Finca war ursprünglich ein Bauernhof mit vielen Tieren und Landwirtschaft. Hier fühlen sich Familien mit Kindern wohl, die den üblichen Massentourismus meiden möchten, und ganz allein in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung mit der Familie oder Freunden wohnen möchten. Es gibt viel Platz zum Spielen sowie für andere Beschäftigungen und für Unterhaltung ist auf der Insel jederzeit gesorgt. Auch für Naturliebhaber ist eine Finca der geeignete Ort, einen entspannten Urlaub zu verbringen. Die atemberaubenden Ausblicke aufs Meer, die wild wuchernde mediterrane Pflanzenwelt und die schönen Wanderwege, auf denen Mallorca erkundet werden kann, machen die Ferien zu einem unvergesslichen Erlebnis und lassen den Wunsch aufkommen, bald wieder auf die Balearen zu reisen, um in einem Ferienhaus auf Mallorca weitere schöne Ferientage zu verleben. Verbringen Sie Ihren Urlaub in unserem restaurierten Landhaus. Umgeben von atemberaubender Landschaft, befindet sich Ihr Feriendomizil stets in der Nähe der schönsten Badebuchten, Wanderwege, Naturschutzparks und Golfplätze. Vorzugsweise befinden Sich unsere Ferienobjekte im Norden Osten und Nordosten von Mallorca im Landesinneren oder direkt am Meer. Ideal für Familien mit Kindern, Gruppen, Freunde und Golfurlauber.In vielen von unseren Fincas, bzw. Ferienhäuser kann Ihr Hund mitgebracht werden, er ist willkommen und ein gern gesehener Gast.

Gefunden auf Traumhausreisen.de  :)

Antwort
von mema8, 15

Eine Finca ist ein Landhaus in Spanien. Es kann eine kleine Hütte/ Bauernhof auf einem landwirtschaftlichen Grundstück sein, bis hin zu einer großen Villa im Landhausstil. Heutzutage werden Fincas oft als Ferienhäuser angeboten. Je nach Aussstattung und Lage können die Miet- bzw. Kaufpreise stark variieren. 

Antwort
von kenibora, 17

Ein Landhaus in Spanien...z.B.: Mallorca

Antwort
von Eckmuehl, 21

Wochenendhäuschen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten