Frage von Kral5050, 18

was ist eine feinstaubbelastung?

Antwort
von Fuchssprung, 4

Täglich haben wir in unserer Atmosphäre "normalen" Staub. Der entsteht z. B. durch Meteoriten, die auf dem Weg zur Erde verglühen, oder durch Vulkane, die Lava und Asche auswerfen. Dann wirbeln Stürme Sand in den Wüsten auf und dieser Sand schleift wiederum Steine ab.

Der Mensch produziert mit seiner Industrie und seinem Verkehr weiteren Staub. Er kommt von den Bremsen der Autos, dem Abrieb der Reifen, aus den Schloten der Industrie und so weiter. Dabei entstehen aber auch sehr kleine Staubpartikel. Der normale Staub ist für uns in den meisten Fällen vollkommen ungefährlich, weil die Teilchen relativ groß sind. Man kann sie mit dem bloßen Auge sehen. Feinstaub ist dagegen winzig. Stell dir im Größenvergleich eine Orange vor. Das ist das absolut kleinste normale Staubteilchen das es gibt. Daneben stell dir ein Haar vor, aus dem jemand eine kleine Skulptur geschnitzt hat. Die Späne, die bei dieser Schnitzerei abfallen sind Feinstaub und dieser Feinstaub ist so klein, dass er beim Einatmen nicht nur in die Lunge hinein geht, sondern auch in die Blutbahn gelangt. Das bedeutet, dass dieser Feinstaub sich zur Zeit auch in deinen Adern bewegt und irgendwo in deinem Körper angelagert wird. Dein Körper kämpft natürlich gegen diese gefährlichen Stoffe an und so kommt es häufiger zu Allergien. Aber dieser Feinstaub kann auch Krebs auslösen und ist deshalb tausend mal gefährlicher als normaler Staub. Der dringt zwar auch in die Lunge ein, gelangt aber nicht in die Blutbahn. Wen du einmal kräftig hustest wird er wieder hinaus befördert. Feinstaub bleibt für immer in deinem Körper.

Antwort
von Kugelfisch0501, 11

Das ist der Druck, den feiner Staub auf Oberflächen ausübt. Frag mal deinen Physiklehrer.

Kommentar von Kuno33 ,

... hmm "Druck" ? Wie ist das gemeint?

Kommentar von Kugelfisch0501 ,

Hab dich verarscht. Feinstaubbelastung ist die Konzentration von Feinstaub in der Luft.

Antwort
von Kuno33, 10

Das ist die Belastung der Luft durch sehr feinen Staub, z. B. Dieselruß oder andere sehr kleine Staubteilchen. Der Dieselruß ist ungesund, er kann z. B. Lungenkrebs hervorrufen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten