Frage von exlyn, 55

Was ist eine Elektromagnetische Welle?

(Bitte einfache Erklärung)

Antwort
von TheAllisons, 37

Als elektromagnetische Welle bezeichnet man eine Welle aus gekoppelten elektrischen und magnetischen Feldern.

Einfach erklärt

Antwort
von Shiftclick, 27

Es gibt Dinge, die fernab unserer Alltagswelt sind, die für unser Gehirn, das für das (Über-)Leben im Wald angepasst ist, nicht 'einfach' zu verstehen sind. Elektromagnetische Wellen sind etwas Verwirrendes, sie sind Welle und Teilchen zugleich. Zu ihnen gehören Höhenstrahlung, Gammastrahlung, Röntgenstrahlung, Ultraviolettstrahlung, Licht, Infrarotstrahlung, Terahertzstrahlung, Mikrowellenstrahlung, Rundfunkstrahlung, hoch-, mittel-, niederfrequente Wechselströme, je nach Frequenz bzw. Wellenlänge.

Antwort
von Fragebob, 31

https://de.wikipedia.org/wiki/Elektromagnetische_Welle

Bitte :)

Antwort
von josef050153, 1

Wenn das wirklich jemand letztendlich erklären kann, dann bekommt er dafür den Nobelpreis.

Man sieht elektromagnetische Wellen als eine Verschränkung von elektrischen und magnetischen Wellen an.

Diese Welle wird in Quanten - oft auch als Photonen bezeichnet - abgestrahlt.

Versuche das Ganze aber nicht zu verstehen. Selbst die besten Forscher auf dem Gebiet können zwar wunderbare Formeln darüber aufstellen, aber verstanden hat es noch niemand.

Wer über die Quantentheorie nicht entsetzt ist,der hat sie nicht verstanden.

(Niels Bohr; Nobelpreis 1922)

Antwort
von Tastenheld, 6

Ich weiß nicht, ob dir das Thema Induktionsgesetz etwas sagt. Wenn ja kannst du dir das folgendermaßen vorstellen.

ein hochfrequenter elektrischer Wechselstrom induziert ein Magnetfeld. Dieses Magnetfeld wiederrum verursacht ein elektrisches Feld. 

Und dieses elektrische Feld induziert wiederum ein Magnetfeld und so weiter und so weiter.Dadurch entstehen Elektromagneteische Wellen.

Der elektrische Wechselstrom läuft dabei nicht durch ein Kabel, sonder kann sich von dem Kabel "ablösen". Dieses "Kabelstückende" nennt man auch Antenne.

Antwort
von valvaris, 36

Am einfachsten ist es, wenn du es dir wie ne Wasserwelle vorstellst, nur als Welle aus Elektronen statt Wasser.

Kommentar von Shiftclick ,

Aus Elektronen? Das wäre mir neu.

Kommentar von valvaris ,

Okay hab mich wohl vertan. Dann eben aus "elektro-magnetischer Energie"

Kommentar von NeoExacun ,

Wenn man es auf Teilchen beziehen will, sind es Photonen.

Kommentar von valvaris ,

Photonen sind doch Lichtteilchen, ich hab noch nie ne Elektromagnetische Welle leuchten sehen - dann nicht eher Neutronen ?

Kommentar von NeoExacun ,

Jetzt wirst aber witzig. Dann hast vermutlich auch noch nie gehört, dass Licht ein Teilspektrum der EM-Wellen ist, hm?

Kommentar von valvaris ,

Hmm okay - die Frage war ernst gemeint und in diesem Punkt geb ich dir Recht. Aber trifft das auf alle EM-Wellen zu ? Gamma-Strahlung wäre auch ne EM-Welle und die ist nicht sichtbar.

Kommentar von NeoExacun ,

Total egal, das Wechselteilchen aller EM-Wellen ist das Photon. Auch wenn man sie nicht sehen kann. Schließlich sehen wir manches Licht auch blau und manches rot, obwohl beides aus Photonen besteht. Das hängt von der Energie der Photonen ab und die ist bei Gammastrahlung eben so hoch, dass das Auge sie nicht wahrnimmt.

Kommentar von valvaris ,

Ah okay, danke. Ich war der Überzeugung, Neutronen sind die Wechselteilchen, da sie auch dafür sorgen können, dass Isotope von Elementen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community