Was ist eine Drogenpsychose?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eine Psychose kann nur von einem Arzt diagnostiziert werden, keinesfalls aber von Laien und/oder vom Patienten selbst. Es hilft dir also nicht, wenn du hier Symptome liest. Die Gefahr im Internet ist, dass man sich immer einbildet, die Krankheit zu haben, wenn man über deren Symptome liest. Manchmal ist das Internet ein Fluch! :-)

Mache dich nicht verrückt, gerate nicht in Panik. Wenn du drogensüchtig bist und psychische Probleme hast, begib dich in professionelle Hände. Der Arzt wird feststellen, was du hast und gegebenenfalls parallel zum Entzug eine Therapie einleiten. Laien im Internet können dir nicht helfen.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich mich richtig erinnere, bezeichnet der Begriff Psychose im Allgemeinen einen Zustand, bei dem man den Bezug zur Realität komplett verliert. Mit anderen Worten weißt du nicht, wer du bist, wo du bist, wer deine Freunde sind und überhaupt gar nichts mehr. Das ist natürlich eine der gefährlichsten "Nebenwirkungen" von häufigem Drogenkonsum, da sie sich nicht nur schädlich auf den Konsumenten auswirken kann, sondern im Ernstfall auch zu gewalttätigen Übergriffen auf dessen Freunde oder Umgebung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal solltest Du Dich informieren, was eine Psychose überhaupt ist.

Jemand, der durch Drogeneinnahme eine Psychose bekommt hat meistens:

Wahnvorstellungen

z.B. Angst, dass er vom All aus ferngesteuert wird oder Aufgaben geschickt bekommt. Nicht selten endet das mit einem Metallhut o.Ä.

Angst vor Leuten, sie könnten ihn kontrollieren oder haben Böses vor.

Der oder die muss dann schnell eingewiesen werden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Drogenpsychose ist eine Psychose, die durch Drogen, beispielsweise Alkohol, Kokain, Amphetamin, LSD, psilocybinhaltige Pilze, Meskalin, ausgelöst wurde. Einige Studien haben zum Ergebnis, dass Cannabis Schizophrenie auslösen könnte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lauftbeimirgeil
11.03.2016, 12:19

Das mit der Schizophrenie konnte aber Widerlegt werden
Es wurde bewiesen das Menschen mit dieser Krankheit sich oft zu solchen drogen hingezogen fühlen heißt das sie die Krankheit schon vorher hatten

0

Unterschiedlich von Droge zu Droge

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung