Frage von mathias2090, 74

Was ist eine Doppelkuplung (DSG) vereinfacht?

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 10

Das sagt doch schon der Name da sind für jeden Gang der Eingelegt wird schon der nächste ausgekuppelt beim Gang wechsel geht die eine auf die andere zu , mehr ist da nicht da aber alles superpeillich  genau eingestellt werden muss und die Wartung seht teuer ist lohnt sich dieser Aufwand nur bei ganz teuern Fahrzeugen den bei geringer Fehlbedienung kommt es zu schweren Schäden im Getriebe die den Wert des Fahrzeugs übersteigen besonders bei jungen Gebrauchten ist so ein Schaden vorhanden der erst nach einiger Zeit auftauscht und was dann als Totalschaden des Getriebes endet .  Also Finger weg vom DSG Müll . 

Antwort
von Rizi93, 37

Ein Doppelkupplungsgetriebe ist wie 2 kleine Getriebe, die zusammenarbeiten. So lange das eine Getriebe einen gang eingelegt hat und die innere kupplung kraft überträgt, ist im anderen getriebe schon der Gang eingelegt, jedoch die äußere Kupplung lose.

Genauer erklärt wird es hier:

Antwort
von HobbyTfz, 14

Hallo mathias2090

Hier ist das genau beschrieben:

https://de.wikipedia.org/wiki/Doppelkupplungsgetriebe

Gruß HobbyTfz

Antwort
von Rosswurscht, 51

Da hast du keine Schaltzeitverzögerung, weil der nächste Gang schon drin ist bevor du schaltest.

Kommentar von mathias2090 ,

Ist das wie ein Automatikgetriebe?

Kommentar von Rosswurscht ,

Ne, das sind sozusagen zwei Getriebe. Eines ist aktiv und im andren liegt schon der nächste Gang "bereit".

Hier stehts ganz gut drin:

https://de.wikipedia.org/wiki/Doppelkupplungsgetriebe

Kommentar von Raphael2602 ,

Die Schlagzeit ist bei jedem Auto anders, das was du meinst ist dass das Auto keine kraftunterbrechung beim schalten hat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten