Was ist eine Doppelanschlussdose für Satellit. Was muss beim Einbau beachtet werden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Ding heisst SAT TWIN Dose. Google einfach mal danach und Du wirst sehen, wie sowas aussieht.

Das ist eine Dose mit einer terrestrischen Buchse für Fernsehen und eine Buchse für Radio. Zusätzlich befinden sich oben drüber noch zwei F- Buchsen für SAT- Anschluß. Diese Dosen bekommen dann auch zwei SAT- Leitungen vom LNB (Eines für jede Buchse). Oft sind die beiden terrestrischen Buchsen zwar drin, aber nicht genutzt.

Solltest Du einen SAT- Receiver an eine Dose für terrestrischen anschluß (Standard- Koax) anschließen wollen, so ist es wichtig, daß die Dose für DC- Durchgang geeignet ist... sonst funktioniert es nicht.

Nun viel Spaß beim db- Rechnen in der Antennenanlage!

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du weißt sicherlich das an einer Sat dose auch nur ein Receiver angeschlossen werden darf. Eine mit zwei Zuleitungen bestückte Dose ermöglicht es auch zwei Receiver anzuschließen. Also Aufnahme und direktes sehen möglich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine normale Satelitendose besthet aus einer weiche für das Satelitensignal, so wie die Rundfunksignale (terreetrisches Radio und Fernsehn bzw. Beritbandkabel) entsprechend hat sie 3 Anschlüsse. TV, Radio, Sat.

bei der doppeldose gibt es noch einen 2. F-Anschluss (Sat) dieser wird mit einem seperaten Kabel angeschlossen...

dem zu folge gibt es die doppeldose nur als Enddose. außerdem muss beim Anschluss einer solchen dose beachtet werden, dass die Massen der beiden leitungen in der doppeldose mit einander verbunden sind, was zu signalstörungen führen kann, wenn die signale von verschiedenen punkten aus kommen. (ableititströme über die schirmungen)

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung