Frage von Robo267, 47

Was ist eine Bewährung?

Antwort
von Novos, 28

Eine Bewährung ist eine klar definierte Zeitspanne, um die Erprobung einer Eignung eines Gegenstandes oder einer Regel, bzw. die Befähigung einer Person zum eigenständigen Handeln nachzuweisen. Im rechtlichen Kontext ist es die Zeit, in der die Einhaltung der Bewährungsauflagen einer zur Bewährung ausgesetzten Freiheitsstrafe überwacht wird, ehe es zu einem Straferlass kommt. Siehe dazu Bewährung (Deutschland) und Bedingte Strafe (Österreich). https://de.wikipedia.org/wiki/Bew%C3%A4hrung

Antwort
von Rollerfreake, 24

Eine Haftstrafe auf Bewährung bedeutet, das man zunächst nicht ins Gefängnis muss sondern gegen Bewährungsauflagen ein freier Mensch bleibt, macht man sich aber während der Bewährung erneut strafbar, muss man den Rest der Zeit im Gefängnis verbringen. 

Antwort
von RobinGirl2016, 15

Wenn jemand vor Gericht kommt und z.B. zu 2 Jahren auf Bewährung verurteilt wird heißt das, dass er nicht verhaftet wird und frei kommt.Allerdings darf er sich jetzt für einen vom Richter festgelegten Zeitraum nicht strafbar machen, sonst muss er für 2 Jahre ins Gefängnis. Natürlich soll er auch sonst keine Straftaten begehen ;)
Viele Grüße

Antwort
von tuedelbuex, 18

Die Chance, zu beweisen, dass man nicht so schlecht ist, wie es durch z.B. eine begangene Straftat zunächst aussah.....

Antwort
von emily2001, 17

Hallo,

im welchen Kontext ?

Wenn du auf Bewährung verurteilt worden bist, dann brauchst du die Strafe nicht abzusitzen, du mußt dich aber regelmäßig bei deinem Bewährungshelfer melden, mußt vermeiden rückfällig zu werden, usw...

http://www.cosmiq.de/qa/show/3203756/Auf-Bewaehrung/

Emmy


Antwort
von mxlina, 21

Wenn du zb. Etwas geklaut hast kannst du ins gefängnis kommen oder auf bewährung. Heisst normal frei rumlaufen wie ein bürger. Hast du danach noch irgendwie auf eine Art und Weise mit der Polizei zu tun egal was, landest du im knast

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten