was ist ein Wiederholungsprüfung bei VDE?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da gibt es zwei verschiedene.

In der VDE 0105-100 ist die Wiederholungsprüfung für ortsfeste elektrische Anlagen. Also Steckdosen, Verteiler etc.

In der VDE 0701/0702 sind das Prüfverfahren und die Richtwerte für Ortsveränderliche elektrische Geräte beschrieben. Also alle elektrischen Geräte die steckbar sind und ohne weitere Hilfsmittel von A nach B bewegt werden können. Handgeräte auch genannt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Anlagen und Geräte müssen nach DGUV (Unfallvorschriften) - ehemals BGV A3 regelmäßig auf ihren Zustand geprüft werden. 

Wie oft das ist entscheidet die verantwortliche Elektrofachkraft, bzw. der Sicherheitsbeauftragte des Betriebst. 

Prüfen darf nur die Fachkraft, es geht z. B. darum das wichtige Sicherheitseinrichtungen noch funktionieren oder es keine Beschädigungen am Gerät gibt, von denen eine Gefahr ausgeht (z. B. ein gebrochener Netzstecker)

Was geprüft wird steht auch in der VDE, je nach Schutzklasse ist das unterschiedlich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?