Frage von snatascha, 21

Was ist ein vereidigter Dolmetscher und eine notariell beglaubigte Erklärung was ist überhaupt notariell?

.

Antwort
von woizin, 14

Ein vereidigter Übersetzer hat bei Gericht einen Eid abgelegt, dadurch kann er/sie durch seine/ihre besondere fachliche Befähigungen besondere Aufgaben übernehmen. 

Was ein Notar ist und was notariell bedeutet, kannst Du auch googeln: 

https://de.wikipedia.org/wiki/Notar

Antwort
von Answerbot, 17

Ein vereidigter Dolmetscher hat ein Eid abgelegt und unterliegt der Schweigepflicht.

Notariell heißt, dass es von einem Notar abgezeichnet wurde :-)

Antwort
von Mojoi, 14

Ein Notar bescheinigt, dass die Erklärung authentisch ist. Das heißt, die unterzeichnenden Personen waren wirklich da und wurden über den Inhalt der Erklärung ausführlich informiert.

Hat zur Folge, dass das Dokument vor Gericht praktisch überhaupt nicht angezweifelt wird.

Ein vereidigter Dolmetscher ist etwas ähnliches bezüglich Übersetzungen. Wenn ein vereidigter Dolmetscher ein Dokument übersetz, dann hat die Übersetzung eine hohe Glaubwürdigkeit und wird von Behörden als quasi-Original-Dokument akzeptiert.

Bei vielen ausländischen Urkunden bestehen Behörden auf Übersetzungen eines vereidigten Dolmetschers.

Kommentar von snatascha ,

Es ist also ein ganz normaler Dolmetscher? 

Kommentar von Mojoi ,

Nein. Es ist ein Dolmetscher, der vereidigt und amtlich zugelassen ist.

Dazu muss er bestimmte Zertifikate erarbeiten, für die er sehr streng geprüft wird, lange für büffeln musste und erhebliche Gebühren bezahlte.

Bei seinen Übersetzungen muss absolut sichergestellt werden, dass der rechtliche Sinn des Ursprungsdokumentes korrekt  wiedergegeben und nicht verfälscht wird.

Deswegen darf eine Geburtsurkunde aus Kischinjew nicht von Igor aus dem 3. Stock übersetzt werden, der dann mal eben aus der fabrikarbeitenden Mutter eine Mettallbauingenieurin macht, weil für ihn beides das gleiche ist.

Kommentar von snatascha ,

Okay und woher soll man wissen das der Dolmetscher vereidigt ist, kann nicht jeder Dolmetscher behaupten dass er vereidigt ist ?

Kommentar von Mojoi ,

Dafür haben die ein Zertifikat in ihrem Büro an der Wand hängen. Da sind vereidigte Dolmetscher so stolz drauf, dass das keiner versteckt.

Außerdem werben nahezu alle damit auf ihrem "Klingelschild" unten an der Tür. Und im Telefonbuch. Und im Internet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten