Frage von KamilSoltan, 34

was ist ein UMTS fähiges Handy?

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 14

Hallo KamilSoltan. Ich könnte es mir einfach machen und sagen, dass es ein Handy ist, das UMTS unterstützt.

Aber ich denke, das ist nicht gemeint.

Landläufig wird UMTS auch als 3G bezeichnet. LTE hingegen wird als 4G bezeichnet. Bedeutet also, dass die theoretisch maximale Übertragungsgeschwindigkeit bei 3G höher ist als bei 2G. Allerdings ist 4G wieder schneller als 3G.

Wie gesagt, dass gilt für die theoretisch maximale Übertragungsgeschwindigkeit.

Ich habe hier mal eine Seite, auf der du die Funkversorgung prüfen kannst:

https://www.t-mobile.de/netzausbau/0,25250,15400-_,00.html

Gruß

Kai M. von Telekom hilft

Antwort
von Dailytwo, 27

Mit dem UMTS-Standard wird die Integration der Leistungsmerkmale von leitungs- und paketvermittelnder Datenübertragung in zukünftige Mobilfunksysteme erreicht, so­dass auch solche Dienste kostengünstig angeboten werden können, bei denen der Kapazitätsbedarf während einer Verbindung starken Schwan­kungen unterworfen ist. Darüber hinaus unterstützt UMTS den Datentransport auf der Grundlage des Internet Protocol (Trans­mission Control Protocol/Internet Protocol, TCP/IP) und schafft so die Voraussetzung für funkgestützte Zugänge zu Diensten und Netzen, die auf der Internettechnik basieren.

Antwort
von tactless, 18

Ein Handy was UMTS (3G) unterstützt logischerweise! 

https://de.wikipedia.org/wiki/Universal_Mobile_Telecommunications_System

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten