Was ist ein Teraflop?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Floating Point Operations Per Second (kurz FLOPS; englisch für Gleitkommaoperationen pro Sekunde) ist ein Maß für die Leistungsfähigkeit von Computern[1] oder Prozessoren und bezeichnet die Anzahl der Gleitkommazahl-Operationen (Additionen oder Multiplikationen), die von ihnen pro Sekunde ausgeführt werden können. https://de.wikipedia.org/wiki/Floating_Point_Operations_Per_Second

Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen.

Tera ist das Präfix für Billionen. Also sind ein Teraflops gleich eine Billionen Flops

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PWolff
10.04.2016, 12:19

Dass die Abkürzung FLOPS aussieht wie ein englisches Slang-Wort für Misserfolge ist natürlich reiner Zufall. (Oder es beruht auf der Gewohnheit der US-Techniker, Abkürzungen möglichst wie ein existierendes Wort aussehen zu lassen - je humorvoller die Assoziation, desto besser.)

0