Frage von AaronOnTour, 27

Was ist ein Spherodrive?

Ich habe mich hierzu bereits in einem Forum informiert, verstehe aber nur Bahnhof. Kann mir jemand in einfachen Worten erklären was das ist und welchen Vorteil ich davon habe?

Antwort
von BSchuerenberg, 19

Der Schweizer Uhrenhersteller Eterna hat dieses System 1948 erfunden. Das Prinzip findet Anwendung bei Modellen mit Handaufzug, also bei Uhren ohne Batterie, die Ihre Energie aus einer gespannten Feder beziehen.

Leider geht viel Energie verloren bei der Reibung zwischen Federhaus und Zugfeder, also dort wo der "Akku" sitzt.

Hier kommt jetzt das Spherodrive ins Spiel.

Diese Technik minimiert also den Reibungsverlust und verlängert somit die Gangreserve. Du musst die Uhr folglich seltener aufziehen.

Das Geheimnis liegt in speziellen Kugellagern, die mit winzigen Zirkoniumoxid-Kugeln ausgestattet sind. Dies sind spezielle Keramic-Kugeln die besonders Widerstandsfähig gegenüber Wärme sind. Ein geringerer Wärmeverlust, bedeutet ein höherer Wirkungsgrad.

Verständlich erklärt: https://herrenuhren24.net/glossar/eterna-spherodrive/

Herkommliche Uhren, ohne Spherodrive, muss man folglich alle 1-3 Tage aufziehen. Modelle mit dieser Technik hingegen, haben eine 8-tägige Gangreserve.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten