Frage von Hakuna44, 355

Was ist ein Sollsaldo?

Also ich habe von der Postbank zur Spaarkasse gewechselt und jetzt kommt ein Brief das ein Sollsaldo sich befindet in Höhe von 13,67 euro hab ich ein Blatt dazu bekommen ich vermute es ist ja das ich noch das Geld da offen haben also Minus. Und meine Frage kann ich das persöhnlich abgeben oder muss ich diese Sachen alles schreiben und wie gebe ich das Geld dann ab ?

Antwort
von Allexandra0809, 301

Du nimmst einfach den Betrag und zahlst ihn auf Dein Konto ein, möglichst ein wenig mehr, vielleicht gleich mal 20 Euro.

Ein Sollsaldo heißt, dass Du kein Geld auf dem Konto hast, sondern Schulden bei der Bank.

Antwort
von Karaseck, 212

Du bist im Minus, kannst Du überweisen, oder bar einzahlen.

Antwort
von skyberlin, 164

Sollsaldo ist ein Minus auf Deinem Konto. Das kannst Du heutzutage durch Einzahlung in einen Bankautomaten ausgleichen.

Achtung: nach mehreren Mahnungen wird Dein Konto gesperrt. Also vorher einzahlen!


Antwort
von casala, 130

das überweist du einfach von deinem sparkassenkonto zur postbank.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten