Frage von kdr21, 64

was ist ein Sensor einer digitalen Kamera?

Antwort
von Funkbueffel, 54

Wenn Du die Frage zum Stichwort Foto stellst, meinst Du vielleicht einen Sensor?

Das ist - im Bezug auf Fotografie - eine Fläche mit lichtempfindlchen Elementen, die Licht sammeln und abhängig von der einfallenden Lichtmenge dann elektrische Signale erzeugen. Daraus entsteht dann das digitale Foto. 

Kommentar von kdr21 ,

Die Blende reguliert ja auch die Lichtmenge? und was ist jetzt der Unterschied zwischen den beiden?

Kommentar von Funkbueffel ,

Der Sensor ist das Teil, das Licht aufnimmt. Bei den analogen Kameras war an dieser Stelle der Film. Die Blende reguliert die Menge an Licht, die durch das Objektiv zum Sensor gelangt. Eine kleine Blende läßt wenig Licht durch, der Sensor bekommt weniger Licht ab, das Bild wird dunkler.

Man braucht die Blende u.a. deshalb, weil man die richtige Menge an Licht auf den Sensor auftreffen lassen will. Kommt zu wenig an, ist das Foto zu dunkel, kommt zu viel, ist es zu hell. Neben der Blende regelt vor allem die Belichtungszeit die korrekte Bildbelichtung.

Wie "empfindlich" der Sensor reagiert, wenn eine bestimmte Menge Licht auftrifft, d.h. wie sehr er das vom Licht erzeugte elektrische Signal verstärkt, kann man ebenfalls einstellen. Das ist der sog. ISO-Wert.

Die korrekte Wahl von ISO-Wert, Blende und Belichtungszeit sind das Grundhandwerk der Fotografie. Moderne Kameras machen da aber viel oder sogar alles automatisch.

Antwort
von Nemesis900, 42

Aus deinen angegebenen Themen könnte man schließen das du eventuell Sensor meinst.

Kommentar von kdr21 ,

ja

Kommentar von Nemesis900 ,

Der Sensor (oder auch Bildsensor) ist eine Fläche auf die das Licht durch die Kameralinse fällt und er dieses in elektrische Signal umwandelt die dann das digitale Bild ergeben.

Er macht also im Prinzip das was bei der analogen Fotografie der Film gemacht hat.

Expertenantwort
von mbauer588, Community-Experte für Foto, 26

Ein Sensor ist das digitale Gegenstück zum Negativ-Film... Auf den Sensor wird das Licht eingelesen und daraus ein Bild erzeugt.

Das Objektiv fokussiert das Licht auf den Sensor. Auf dem Sensor befinden sich Pixel, die dann die Werte für die einzelnen Bildpixel liefern. 

Antwort
von Airbus380, 24

Der "Lichtsammler" einer digitalen Kamera. Aber es gibt auch noch etliche Sensoren mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten