Frage von eisenfaust 29.07.2007

Was ist ein POP3-Server ?

  • Antwort von nitsrek 29.07.2007
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Mit einem POP3-Server kann man im Outlook einrichten, das von allen Email-Postfächern die Mails zentral im Outlook eingehen und man sich nicht extra im jeweiligen Email-Dienst (z. B. Web, Freenet usw.) anmelden muss.

    nitsrek

  • Antwort von Patron 29.07.2007
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    wahrscheinlich bist du auf das wort gestoßen beim einrichten einer funktionierenden email-verbindung. geh auf die dortigen hilfe-seiten bzw folge den ausführlichen anleitungen bei web.de oder gmx.de usw.

  • Antwort von kbra01 29.07.2007
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Es ist der vom Provider zu spezifizierende Posteingangsserver mit fixer Adresse. Hotmail und andere rein webbasierte Mailprogramme haben diesen Server normalerweise nicht.

    SMPT ist der Postausgangsserver als Pendant:

    Bei AOL gabs immer die Diskussion, nur über den eigenen Client Mails aufrufen zu können, bzw.. Outlook funktionierte dort nicht.

    Hier eine interessante Newsmail: Was AOL-Kunden schon lange forderten, soll zunächst in einer Versuchsphase, dann aber als Dauereinrichtung möglich werden: der Zugriff auf das eigene AOL-Email-Konto via IMAP. Mit Hilfe eines handelsüblichen Email-Programms oder emailfähigen Browsers kann der AOL-Kunde E-Post empfangen und per SMPT versenden - ohne dazu den als langsam verschrienen AOL-Client starten zu müssen. Dabei fallen auch keine AOL-Online-Kosten an, ähnlich wie beim bisher schon möglichen E-Mail-Login über die AOL-Website. Zum Nutzen dieser Funktion sind "imap.de.aol.com" beziehungsweise "smtp.de.aol.com" einzutragen.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!