Was ist ein ökumenischer Gottesdienst?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein ökumenischer Gottesdienst ist ein gemeinsamer Gottesdienst unterschiedlicher christlicher Konfessionen. In der Regel ist bei uns in Deutschland ein gemeinsamer Gottesdienst von evangelischen und katholischen Christen gemeint. Es sind natürlich auch andere Konstellationen möglich (z. B. Landeskirche und Freikirche usw.). Was aber (noch) nicht möglich ist, ist ein gemeinsamer Gottesdienst von Christen und Moslems oder von Moslems und Juden. Bis jetzt sind nur ökumenische Gottesdienste von Christen unterschiedlicher Kirchen und christlicher Religionsgemeinschaften möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein konfessionsübergreifender Gottesdienst. Also zum Beispiel wenn Katholiken und Protestanten zusammen einen Gottesdienst abhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einer, an dem mehrere Konfessionen teilnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?