Frage von askinglaura, 16

Was ist ein Non-Responder und was für ein Sinn hat das?

Hallo :) Wie oben erwähnt, würde ich gerne wissen, was genau Non-Responder sind. Ich hab vor längerem mal einen Laktoseintoleranz-Test gemacht und der Arzt meinte, der Atemtest, der den Wasserstoff misst, (welcher im Darm irgendwie produziert oder umgewandelt wird) wäre bei mir nutzlos, da ich ein Non-Responder bin. Das heißt ja, dass mein Körper kein Wasserstoff produziert und man das also im Atem nicht nachweisen kann (wie ich im Nachhinein recherchiert habe) und, dass ich eher Methan ausatme?... Aber warum ist das so? Warum bin ich nicht in der Lage, Wasserstoff zu produzieren? Ist das eine Fehlkomstruktion meines Körpers? Heißt das jetzt, dass ich gegen alle Atemtests 'immun' bin, oder nur gegen die, die was mit H2 zutun haben? Bin dankbar für jede Antwort. Vielleicht ist hier ja zufällig jemand vom Fach :) Danke vorab :)

Antwort
von DorisPaas, 5

Hallo askinglaura,

bei einem Nonresponder enthält die Darmflora keine oder nur wenige Bakterienarten, die bei der Vergärung von Kohlenhydraten Wasserstoff produzieren. Stattdessen sind es mehr Bakterienarten, die bei ihrem Stoffwechsel Methan als "Abgas" produzieren.

Dies ist erst einmal nicht unbedingt krankhaft, obwohl Menschen mit einer solchen Bakterienbesiedelung häufiger zu Verstopfung neigen.

Relevant wird diese Bakterienbesiedelung insbesondere, wenn man einen Atemgastest zur Ermittlung von Kohlenhydrat-Intoleranzen (z.B. Laktose-, Fruktose-Unverträglichkeit) durchführen lassen will. Hier wird in der Regel der Wasserstoff gemessen, den die Darmbakterien produzieren und der über das Blut und die Atemluft abgegeben wird. Wenn hier die Bakterienbesiedelung eben keine oder zu wenige Wasserstoffproduzenten enthält, kann natürlich auch nichts gemessen werden - unerheblich davon, ob du die entsprechene Unverträglichkeit hast oder nicht.

Ob du ein Nonresponder bist, kann ein Test mit dem Testzucker Laktulose ergeben.

Hier kannst du mehr über diese Thematik lesen: http://www.dorispaas.de/diagnose#nonresponder

Viele Grüße

Doris

Kommentar von askinglaura ,

Vielen Dank für die hilfreiche Antwort! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community