Frage von Eisebell, 48

Was können für Fragen im Luftfahrttest kommen?

Ich habe bald ein Bewerbungsgespräch mit ein paar Tests. (Ausbildung Fluggerätemachaniker). Was könnten für Fragen gestellt werden in einem  "Luftfahrttest"? 

Expertenantwort
von ramay1418, Community-Experte für Flugzeug, 15

1. Freie Fragen; die beziehen sich aber mehr auf Dein mathematisch/technisches Verständnis: 

Umrechnung imperialer Maße (Geschwindigkeit, Längen, Temperatur, Gewicht, Druck, Anzugswerte) auf metrisch und umgekehrt, Dreisatz- und Prozentrechnung, ein paar Dinge aus der Mechanik (wie dreht sich das 23. Rad, wenn ich das erste links oder rechtsherum drehe und die Räder über Riemen oder Zahnräder verbunden sind?), Kraftberechnung bei Hydraulikanlagen etc. 

2. Fragen, bei denen es erst eine Erläuterung gibt, z. B. Kräfte am Flugzeug, wohin muss welches Ruder wie ausschlagen, um einen bestimmten Richtungswechsel durchzuführen, Lesen einer Schematic (Elektrik, Kraftstoff, Hydraulik, Pneumatik) usw. 

3. Fragen, die ganz allgemein sind: Analogietests (Stein verhält sich zu Haus wie Mensch zu ...), evtl. Geographie, Logiktests (Alle Zweibeiner sind Menschen. Der Storch ist ein Zweibeiner, also ist der Storch ein Mensch. Richtig oder falsch?). 

4. Räumliches Denken: Das beliebte Würfelfalten. Welche aufgeklappte Figur bildet den dreidimensinalen Würfel? Erkennen, ob Linien parallel laufen oder nicht, das Zählen von ähnlichen Buchstabengruppen (pq, qp, uv). 

5. Was machst Du, wenn Du ein Problem feststellst (Niete fehlt, Blech verbogen, Vogelschlag - reparieren? Vorgesetzten informieren und auf Anweisung warten? Teile bestellen? Welche Partnummern sind für welches Flugzeug erlaubt?). 

6. Englischtest mit Wortergänzungen, technischen Ausdrücken, Lückentext, Abkürzungen (MM - Maintenance Manual (Wartungshandbuch), IPC - Illustrated Parts Catalog (Teilekatalog), SRM (Structure Repair Manual - Reparaturhandbuch), TLB - Technical Log Book (für Beanstandungen im Cockpit bzw. allgemein der Flugzeugsysteme), CLB - Cabin Log Book (für Beanstandungen in der Kabine), GFS - Ground Finding Sheet (für Beanstandungen am Boden). 

Auch hier gibt es natürlich Erklärungen, da Du ja erst FGM werden willst und nicht schon bist. 

7. Dann ein persönliches Gespräch: Warum gerade bei dieser Firma beworben, warum sollten wir Sie nehmen, würden Sie auch auf eine Auslandsstation gehen? 

Das alles war bei mir der Fall, ist aber schon viele viele Jahre her -  und kann sich heute geändert haben, denn vieles macht man am Computer; da kann z. B. auch das räumliche Vorstellungsvermögen besser überprüft werden. Deshalb bitte nicht als ultimative Antwort verstehen, sondern nur als Denkanstoß. 

Alles kein Hexenwerk und natürlich abhängig vom Unternehmen, wo es die Schwerpunkte setzt. 

Auf jeden Fall viel Erfolg! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community