Was ist ein "kommunaler Träger"?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Heißt einfach, daß die Stadt / Gemeinde "Eigentümer" der Einrichtung (z.B. Kita) ist und die Kosten trägt und nicht z.B. die Kirche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein k.T. ist ein von der Kommune (also deinem Landkreis oder Bezirk) mit einer bestimmten Leistung Beauftragtes und von der Kommune bezahltes privates Unternehmen (in unterschiedlicher Rechtsform).

Meist handelt es sich hierbei um ausgelagerte Leistungen, die von Gesetzes wegen erbracht werden müssen aber von der Verwaltung nicht umzusetzen sind.

Z. B. Behindertenwerkstätten, 1 € Job Arbeitsgelegenheiten u. ä.

FG.

Raider

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung