Frage von Hdamngirl, 54

Was ist ein Kollateralschaden?

Antwort
von PlayboyA, 33

Als Kollateralschaden (von englisch collateral damage; aus dem Lateinischen collateralis für seitlich oder benachbart) wird im Feuerwehr- und Rettungswesen jener Schaden bezeichnet, der durch die Rettungsmaßnahme erst verursacht wurde, aber zur Erreichung des Ziels unabdingbar war, beispielsweise ein Wasserschaden beim Löschen eines Brandes, ein Flurschaden bei der Zufahrt zu einem Einsatzort, ein durch eine den Umständen geschuldete, nicht schonende Rettungstechnik (zum Beispiel Sofortrettung) verursachtes Gebrechen oder eine Notamputation.

Antwort
von Fielkeinnameein, 27

Ich will ja nichts sagen aber die Erklärung steht in extrem einfacher Formulierung auf Wikipedia.

Antwort
von pewdiecuts, 36

Ein Totalschaden

Kommentar von pewdiecuts ,

Nein ein Begleitschaden^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten