Frage von gino95, 13

Was ist ein idgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ)) Fordern die bei Ausbildungen in der Schweiz brauch ich das als Deutscher?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schoggi1, 9

Hallo gino95

Das ist der Abschluss (das Fähigkeitszeugnis) dass du nach einer abgeschlossenen Lehre bekommst. Die reguläre Lehre 3 oder 4 Jährige wird EFZ genannt und die Anlehre die 2 Jährige ist die EBA (Eigenössisches Berufs Attest) 

Bei einer Ausbildung fordern die das kaum, da du ja dafür eine Ausbildung machst ;) Sie fordern es vielleicht bei der weiteren Job-Suche. Manche Firmen wollen nur ausgebildete Leute. 

LG 

Kommentar von Schoggi1 ,

Danke für den Stern :) 

Antwort
von gschyd, 9

Das Eidgenössische Fähigkeitszeugnis (EFZ; ...) ist der Berufsausweis der Berufslernenden nach erfolgreichem Abschluss einer drei- oder vierjährigen Lehre in der Schweiz.

und mehr Infos https://de.wikipedia.org/wiki/Eidgen%C3%B6ssisches\_F%C3%A4higkeitszeugnis

Du soltest also über eine abgeschlossene Ausbildung im entsprechenden Bereich verfügen - ob diese resp. welche deutsche Ausbildung von der Firma als gleichwertig erachtet wird kann allerdings unterschiedlich sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten