Frage von theboss00, 61

Was ist ein guter Laserpointer?

Hallo ich suche einen guten und starken Laserpointer für die Freizeit er soll stark sein und eine sehr grosse Reichweite haben!
Und der Versand sollte nicht allzu lange dauern!

Antwort
von jorgang, 55

Dieser Text aus einer Stellungnahme der Bundesregierung sollte alles beschreiben:

Auf nationaler Ebene ist die Sicherheit von Laserprodukten für Verbraucher durch die Technische Spezifikation zu Lasern als beziehungsweise in Verbraucherprodukte(n) (Stand: Oktober2013) des Arbeitskreises „Laser als Verbraucherprodukte“ unter Herausgeberschaft der Bundesanstaltfür Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) gewährleistet. Danach gelten bereits heute Laser der Klassen 3R, 3B und 4, die für Verbraucher bestimmt sind, als nicht sicher im Sinne des § 3 Absatz 2 ProdSG. Ihre Bereitstellung auf dem Markt ist daher faktisch verboten. Erlaubt sind Laserprodukte der Klassen 1, 1M, 2 oder 2M, die gemeinhin als ungefährlich betrachtet werden, da ihre Strahlungsleistung auf einen Wert von maximal 1mW begrenzt ist.

Optimale Farbe wäre grün, Leistung < 1 mW, das sind die Randbedingungen.

Antwort
von haikoko, 61

ich suche einen guten und starken Laserpointer für die Freizeit er soll stark sein und eine sehr grosse Reichweite haben!

Ja klar. Bei der Grundeinstellung denke ich: ein guter Laserpointer ist kein Laserpointer.

Informiere Dich mal lieber über die Gefährdung:

https://de.wikipedia.org/wiki/Laserpointer

Und aus: laserpointer-test.de

Laserpointer Die deutsche Rechtslage

Der Betrieb von Laserpointern als Ursache fahrlässiger Brandstiftung zieht nach § 306 StGB empfindliche Freiheitsstrafen nach sich.

Zu möglichen Gefahren zählen auch Hautverbrennungen und Blendungen mit Laserpointern jenseits von Klasse 2: Pointer der Klassen 3R, 3B und 4 schädigen Netzhäute vorübergehend oder bleibend. Insbesondre erhöht stärkere Leistung unter gleichen Bedingungen die Schwere von Netzhautschäden – bei kürzerer Wirkzeit. So schädigen etwa typische 50-mW-Laserpointer (3B) Netzhäute noch innerhalb der Viertelsekunde des Lidschlussreflexes.

Kommentar von haikoko ,

Du bist 14 Jahre und hast keine Möglichkeit solch ein Gerät über das Internet zu kaufen.

Ab 14 bist Du jedoch strafmündig und kannst für alle Schäden, die Du mit einem Laserpointer verursachst zur Verantwortung gezogen werden.

Antwort
von xRdCx, 54

Da musst du einen grünen nehmen. Die emittieren am besten im sichtbaren Bereich. Habe selber einen. Und wenn es dunkel ist sieht man weiter als das Auge gucken kann. 10€ bei ebay.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten