Frage von Jillsmehmet, 51

Was ist ein Girogo?

Hallo, ich bin grad ziemlich sauer. Ich habe vor ein paar Tagen meine geheminzahl, meines neu beantragten Haspa Kontos erhalten und nun nach weiteren Tagen (heute), ist auch meine Karte angekommen.

Ich habe mich sehr gefreut meine Karte sofort benutzen, und Geld darauf laden zu können aber dann war ich sofort enttäuscht als ich den beigelegten Brief gelesen habe. In diesem steht folgendes:

Ihre neue HaspaCard • ist ab sofort mit allen HaspaCard Funktionalitäten einsetzbar und • ermöglicht Ihnen mit "girogo" das kontaktlose Bezahlen von Beiträgen bis 20€

Außerdem habe ich im Internet gelesen, dass man nur 200€ auf so eine Karte laden kann.

BITTE WAS? Ich habe mir extra die Mühe gemacht, bin zu meinem Termin gegangen und habe klipp und klar deutlich gemacht, dass ich eine Karte haben möchte mit der ich beliebig viel Geld sparen & ausgeben kann. Ich habe mir doch keine Karte beantragen lassen um NUR 200€ darauf legen zu können und damit nur Dinge im Wert von 20€ zu bezahlen??

Ich arbeite und hatte daher vor viiiiieeeel mehr Geld darauf zu legen. Ich hatte eigentlich vor viel Geld anzusparen und mit so einem Konto ist das natürlich Schwachsinn. Was soll das? Ich habe noch nie was von Girogo gehört bis jetzt .. ich meine das bringt doch nichts, wer braucht sowas.

Oder habe ich das etwas missverstanden? Ich meine mit so einer Karte kann ich nichts anfangen... was soll ich jetzt machen?

Es kann auch nicht sein, dass der Fachmann mich missverstanden hat den an dem Tag des Termins war auch meine Mutter mit dabei, da ich "erst" 16 bin und mir am Telefon gesagt wurde, es ich solle ein Erziehungsberechtigten mitnehmen.

Bitte um Hilfe..

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Undefined999, 39

ohweia, Du kannst auf das Konto so viel Geld haben wie Du willst. Diese so genannten GiroGo, also das berührungslose bezahlen ist aus Sicherheitsgründen nur bis 20 € möglich.

Das Limit der 200 € bezieht sich auf den Chip auf der Karte.

Selbstverständlich kannst Du ganz normal mit Karte und Pin an jeder Kasse bezahlen, ganz unabhängig von diesen Limits. Da gilt dann lediglich das Limit auf deinem Konto und ggf. noch ein täglicher verfügungsrahmen, den man aber auch aufheben lassen kann.

Mit 16 Jahren sollte das allerdings für dich erher weniger relevant sein

Kommentar von Jillsmehmet ,

Das heißt ich kann jetzt (nur zum Beispiel)

1000€ auf die Karte laden und mir im Laden Schuhe für 80€ kaufen? 

Aber wenn ich das kann, warum steht da dann, dass ist nur bis zu 20€ Dinge damit kaufen kann? Und warum lese ich im Internet dann, dass man nur 200€ darauf laden kann?

Kommentar von Undefined999 ,

nein, Du kannst nur 200 euro auf die Karte laden.
In der Regel bezahlt man nicht mit GiroGo, sondern ganz normal mit der Karte, die wird dann im Geschäft in ein Gerät reingesteckt und gelesen, dann wird eine verbindung mit deiner Bank hergestellt, geprüft ob ausreichend Deckung auf deinem Konto ist, und dann der Betrag von einem Konto "abgebucht" und dem Geschäft "gutgeschrieben"
Das ganze hat nichts mit der GiroGo funktion zu tun. Diese ist nur ein extra feature.

Kommentar von Undefined999 ,

Das 20 € Limit bezieht sich auf die Variante, bei der man Kontaktlos bezahlt. Meistens hält man da die Karte vor ein Gerät oder kann sie auch ganz in der Tasche lassen.
Das 200 € Limit bezieht sich auf diese so genannte Geldkartenfunktion (wenn ich das noch richtig im Kopf habe, dass das so heisst) Damit kann man dann ohne Pin oder Unterschrift bezahlen, zum beispiel bei Zigarettenautomaten.
Ich weiss aber nicht ob normale geschäfte das auch anbieten, ich glaube eher nicht. Auch diese Funktion ist nur ein Zusatzfeature.
Und hat nichts mit dem "normalen mit Karte bezahlen" zu tun

Antwort
von Undefined999, 24

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community