Frage von Lukas1990,

Was ist ein "Geistheiler"?

Ich habe diesen Beruf schon so oft gelesen, aber ich kann mir nicht so recht vorstellen was das ist. Weiß das jemand?

Antwort von romeo27,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

ein Scharlatan, der dir jede Menge Geld abknöpft!

Antwort von Sokrates2010,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
Antwort von coeleste,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

einer.der mit geistiger kraft heilt

Antwort von Max40,

ich habe letztes Mal eine Dokumentation in der ARD Mediathek darüber gefunden, sehr informativ. Die Reporter haben verschiedene alternative Heilmethoden ausprobiert und sich informiert, zum Schluss waren sie sogar noch am Unfallkrankenhaus Berlin, dort arbeiten seit Jahren Ärzte und Reikimeister Hand in Hand. Reiki ist geistiges Heilen, meine Mama hat sich nach guter Erfahrung selbst in den 1. Grad ausbilden lassen und wendet es bei uns in der Familie an. Trotzdem solltest du immer erst zum Hausarzt gehen, spreche doch das Thema an, mein Hausarzt ist sogar zusätzlich Reikimeister!

Antwort von JuriKopernikus,

Ein Geistheiler hat Zugriff auf die Geitigen Kräfte seines Höheren Selbst. Er ist Kanal dieser Energie und gibt diese weiter an seine Klienten. Die Energie (das Licht) das er weitergibt, hat eine kohärente Strahlungsform. Dieses Licht ist in der Lage, wieder Ordnung in ein unstrukturiertes Lebenssystem zu bringen. Weiteres hier : http:www.juergen-becker.net Professor Fritz Albert Popp hat dieses Phänomen bereits über viele Jahre genau erforscht.

Antwort von Sven79,

Geistheiler sind Menschen die mit verschiedenen Methoden deine eigenen Heilungskräfte aktivieren. Mehr Info´s findest du auch unter www.mobile-heilerin.de Ich würde da mal anrufen und mich beraten lassen. PS: Ist aber in Bayern gel!

Antwort von alf1952,

Google aufrufen und folgenden Suchbegriff eingeben:

define geistheiler.

Antwort von blaehm,

Oh.. vlt ein anderes Wort für Psychologe? Oder doch Exorzist? Sieh mal nach im Lexikon. Oder good old Google.

Kommentar von MonicaMeier,

Nicht ganz. Psychologen haben ein Studium an einer Universität absolviert, in dem es u.a. um das Verhalten von Menschen geht, um Entwicklung, um Wahrnehmung und Therapierichtungen und auch um das Gehirn. Exorzisten findest Du unter den Theologen, das ist auch ein Aufbaustudium und das machen nur sehr wenige heutzutage noch.

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community