Frage von hambuurg3313, 92

Was ist ein "frei Geschlecht"?

In der DDR-Hymne wird von einem "frei Geschlecht" gesprochen, doch was genau ist das?

Antwort
von lehrerin123, 69

"Und der eignen Kraft vertrauend,
Steigt ein frei Geschlecht empor."

Soll einfach "freies Geschlecht" heißen, ist nur von der Form verkürzt, damit das Versmaß passt. 

Kommentar von Huckebein ,

"Und der eignen Kraft vertrauend,
Steigt ein frei Geschlecht empor."

Aus der Nationalhymne der DDR

Antwort
von Uzay1990, 58

Johannes Robert Becher, der Texter, meinte wohl "ein freies Individuum".

Genaueres zur kompletten Hymne gibt es hier:
http://www.deutschlandradiokultur.de/deutsche-gesaenge-2.984.de.html?dram:articl...

"Aber es steht ja drin 'und der eigenen Kraft vertrauend / steigt
ein frei Geschlecht empor'. Also 'frei Geschlecht', 'eigene Kraft' -
das ist schon enorm. Das ist eigentlich schon ein ungeheurer Affront
gegen die Hausmacht Sowjetunion, wenn man es richtig nimmt."

Kommentar von Koschutnig ,

"ein frei Geschlecht" ist nicht bloß  "ein  freies Individuum", sondern eine freie Generation (plus Nachfahren) 

Antwort
von DrSchmitt, 47

Das ist meiner Meinung eine Anspielung auf "Le genre humain" - Das Menschengeschlecht, die Menschheit. In der Internationalen heißt es nämlich in der Originalversion (Französisch):

"L'internationale sera le genre humain" - Die Internationale wird die Menschheit sein.

Wenn es heißt: "Steigt ein frei Geschlecht empor", dann heißt es: Die Jugend wird arbeiten, wird lernen "wie nie zuvor", und aus den Ruinen wird wie ein Phönix aus der Asche eine neue Generation auferstehen, die in Glück, Freiheit und Frieden leben kann.

Expertenantwort
von PeVau, Community-Experte für Geschichte, 36

Das Wort Geschlecht in seiner Abstammung aus dem alt- und mittelhochdeutschen (Abkunft, Stamm, Familie) meint in diesem Zusammenhang Generation, Volk.

Das Wort frei muss ich dir nicht übersetzen, oder?

Antwort
von Ifosil, 53

Meinst du die Nationalhymne? Mir ist keine Passage bekannt, wo das besungen wird. Aber ich kenne auch nicht jede Stelle ^^ belehre mich eines besseren.

Kommentar von hambuurg3313 ,

Genau die meine ich! Das ist die dritte Strophe - "Steigt ein frei Geschlecht empor"

Kommentar von Ifosil ,

Ich denke damit ein ein "freier Mensch" oder "freie Gedanken" gemeint. 

Kommentar von Koschutnig ,

eine freie Generation (+ Nachkommen)

Antwort
von SSiMmMone, 39

in freiheit leben, also ohne zwänge, unterjochung (wie im mittelalter) usw.

Antwort
von SebRmR, 31

Das Wort Geschlecht hat mehrere Bedeutungen, vielleicht hilft es, sich diese zu betrachten:
http://www.duden.de/rechtschreibung/Geschlecht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten