Frage von Melojuv, 19

Was ist ein Fälschung sicheres Signal?

Antwort
von fuitak, 6

Du möchtest ein Signal übertragen. Von dem Signal errechnest du eine Prüfsumme, in der Informatik ist das der Hashwert, der durch eine Hashfunktion berechnet wird.

Diese Prüfsumme (Hashwert) wird ebenfalls übertragen.

Um zu verhindern, dass die Prüfsumme gefälscht wird, verschlüsseln wir diese vor der Übertragung.

Beim sogenannten asymmetrischen Verschlüsseln (z.B. RSA) gibt es immer zwei Passwörter (Schlüssel). Wenn man mit einem Schlüssel verschlüsselt, kann man nur mit dem zweiten Schlüssel entschlüsseln, nicht mit dem ersten (mit dem man verschlüsselt hat).

Ein Schlüssel ist der private Schlüssel, der andere ist der öffentliche Schlüssel.

Angenommen Alice möchte Bob eine Nachricht senden. Dann verschlüsselt sie den Hashwert mit ihrem privaten Schlüssel (diesen Schlüssel kennr nur sie) und schickt den verschlüsselten Hashwert und das Signal an Bob. Bob entschlüsselt den Hashwert mit Alice' öffentlichen Schlüssel (diesen darf jeder einsehen).

Jetzt erzeugt Bob ebenfalls einen Hashwert vom Signal und wenn dieser Wert gleich dem entschlüsselten Wert ist, dann wurde die Nachricht nicht verfälscht.

Man könnte auch den Hash weglassen und das ganze Signal asymmetrisch verschlüsseln, aber das dauert lange da das Signal oft recht groß ist. Außerdem könnte dann jeder das Signal entschlüsseln, da es ja mit dem öffentlichen Schlüssel entschlüsselt wird. Beim Hash ist das egal, denn von einem Hashwert kann man nicht auf das Signal zurück kommen. Das Signal wird in der Praxis anders verschlüsselt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten