Frage von flyingbooks, 37

Was ist ein Exposé bei Büchern?

Oft wird gelesen das man an Verläge, anfangs nur ein sogenanntes "Exposé" senden soll. Was ist mit diesem Wort gemeint?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lesemaus2, 28

Hey :)

Alsooo... wenn du es ausführlich wissen möchtest und sozusagen alle möglichen Infos dazu möchtest: Es gibt dazu ein Buch: 3 Seiten für ein Exposé (Hans Roentgen)

Die knappe Zusammenfassung: Es ist eine Inhaltsangabe, die die wichtigsten Höhepunkte deiner Geschichte auf maximal 3 Seiten (bis zu 5000 Anschläge) zusammenfasst :)

Kommentar von JohnHandsome12 ,

Also praktisch eine Schilderung der Geschichte auf 3 Seiten, so hab ich es zumindest verstanden

Expertenantwort
von Rubezahl2000, Community-Experte für Buch, 16

Hier wird's genau erklärt:
www.buch-schreiben.de/tipps-fuer-autoren/expose.php

Die Mehrzahl von Verlag ist übrigens Verlage, nicht Verläge!

Antwort
von Furzer, 15

Ellenlange vorausschauende Inhaltsangabe,

verrät praktisch alles im vorhinein. Mussten wir in Deutsch mal schreiben, Friedrich Dürrenmatt: "Der Richter und sein Henker"

Pfui!

Antwort
von wilees, 13


Wie schreibt man ein Exposé? | Vom Schreiben leben

www.vomschreibenleben.de/expose/  

Incl. Video



Antwort
von orara, 12

Hi flyingbooks! Diese Frage bei Google eingeben, mind. 1 Mio Antworten, oder zur Einführunghier: http://www.vomschreibenleben.de/expose/

Kurzfassung:
Thema/Genre; sehr kurze Fassung des Geschehens: wer wo mit wem wann und warum. Arbeitstitel, Hauptpersonen, Inhaltsangabe, ggf. Leseprobe 1-2 fertige Seiten.

Viel Erfolg!

Antwort
von LadyHungry, 10

Das ist sozusagen die Vorstellung der Geschichte. Es werden die Fragen geklärt: Wo?, Wer?, Wie?, Was?, Warum? Du erklärst den Leuten also, was für ein Buch du überhaupt schreibst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten