Was ist ein eisprung und wann hat man ihn?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Eisprung der Frau findet etwa 14 Tage vor der Periode statt, damit beginnt dann auch die zweite Zyklushälfte. In der ersten Zyklushälfte, die im Idealfall auch 14 Tage beträgt, aber auch deutlich kürzer oder länger sein kann, ohne das Frau unfruchtbar ist, reifen die Eizellen heran.

Als Sprung bezeichnet man den Übergang der Eizelle vom Follikel in den Eileiter, da findet dann auch die Befruchtung statt.

Tatsächlich ist es so, das weibliche Spermien langsamer sind, dafür aber länger leben, sodass die Wahrscheinlichkeit ein Mädchen zu bekommen, höher ist, wenn man 4-2 Tage vor dem Eisprung Sex hat. Männliche Spermien sind dagegen schneller, sterben aber früher ab, daher ist es wahrscheinlicher einen Jungen zu bekommen, wenn man kurz vor dem Eisprung bis kurz danach Sex hat. Sie sind halt einfach schneller da und daher auch die, die als erstes versuchen können in die weibliche Eizelle reinzukommen.

Die Wahrscheinlichkeit ist höher heißt aber nicht, dass es auch so sein muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das

indem sie sex an ihrem eisprung tag hat

ist - sorry - Blödsinn.

Das

https://de.wikipedia.org/wiki/Follikelsprung


ist der Eisprung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BellaBoo
16.08.2016, 21:57

Nein, sie hat da nicht unrecht...siehe meine Antwort.

y-Chromosomale Spermien sind schnell, aber kurzlebig. x-chromosomale Spermien sind langsam, aber leben länger.

0

Dein Profilbild ist weiblich? Du willst mir nicht erzählen, dass du keine Ahnung hast, was in deinem Körper alles passiert? Meinst du diese lachhafte Frage echt ernst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Angelari999
16.08.2016, 21:36

Ich bin ja erst 13

0
Kommentar von lederose
16.08.2016, 21:46

Ist doch gut wenn sie mit 13 noch nicht alles drin und dran weiß... Sie soll soange wie möglich Kind bleiben. Als ob du alles über deinen Körper weißt

0

Was möchtest Du wissen?