Frage von marlies286, 43

Was ist ein ein zwangsgeldbewehrter Bescheid?

Jetzt tierärztlichen Rat holen
Anzeige

Schnelle und persönliche Hilfe für Ihren Hund. Kompetent und vertraulich.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DeeDee07, 21

Das ist ein Bescheid einer Behörde, der den Empfänger verpflichtet eine bestimmte Handlung (oder Unterlassung) vorzunehmen. Sollte er dem nicht nachkommen, kann die Behörde ein Zwangsgeld festsetzen um ihren Willen durchzusetzen.

Mit dem Hinweis wird eben im Vorfeld schon ein wenig gedroht.

Antwort
von Paguangare, 27

Ich tippe einmal, dass das ein Bescheid ist (also ein förmlicher Brief von einer Behörde), in dem steht, dass man ein Zwangsgeld zahlen muss.

Kommentar von marlies286 ,

nein,der Tipp ging daneben

Kommentar von Paguangare ,

OK, aber ein bisschen in die richtige Richtung ging mein Tipp schon. In dem Bescheid wird die Verhängung eines Zwangsgeldes also nicht verkündigt, sondern nur unter bestimmten Bedingungen angedroht.

Antwort
von Reanne, 19

Steht hier

https://de.wikipedia.org/wiki/Zwangsgeld

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten