Was ist ein EBK Konto?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist die Erfindung eines Buchhalters, der es nicht ertragen konnte, dass nicht jeder Sollbuchung eine gleich große Habenbuchung gegenübersteht. Aber Scherz beiseite.

Das ist ein Konto, auf dem die Gegenbeträge bei der Eröffnung bei der Eröffnung eines Bestandskontos stehen. Stell dir vor, du eröffnest das Konto Kasse. Der Anfangsbestand steht im Soll auf dem Konto Kasse, also buchst du die Gegenbuchung auf der Habenseite des EBK. Buchungssatz: Kasse an EBK. Allgemein: Alle aktiven Bestandskonten an EBK und EBK an passive 'Bestandskonten.
Etwa: EBK an Verbindlichkeiten. Das EBK ist also ein Spiegelbild der Eröffnungsbilanz. So, das verdau nun mal schön!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

EröffnungsBilanzKonto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung