Frage von Lolig4321, 124

Was ist ein Dreieckshandel?

weiß es nicht bitte hilft mir weiter ohne links

Antwort
von PatrickLassan, 114

Gemeint ist anscheinend der Dreieckshandel zwischen Europa, Afrika und Amerika in der frühen Neuzeit. Darüber findet man jede Menge im Internet, wenn man den Begriff eingibt. Grob erklärt geht es darum, dass von Europa Tauschwaren nach Afrika gelangten, mit denen man Sklaven erwarb, die wiederum in Amerika verkauft wurden. Vom Erlös wurden z.B. Baumwolle und Melasse gekauft, die man in Europa verkaufen konnte.

Antwort
von Bookgirl97, 121

Wenn zum Beispiel
Person A mit Person B etwas tauscht. Person B wiederum mit C.
Und Person C dann wieder mit Person A. Das ist es glaube ich ziemlich einfach erklärt.

So weit ich weiß.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community