Frage von RoBiLP7, 43

Was ist ein Downhilllenker (Moped) Ich möchte gerne wissen was ein Downhilllenker ist. Da sich bei meiner Derbi Senda DRD X-Treme die Lenkstange verbogen hat?

Antwort
von janfred1401, 30

Ein Downhill Lenker wird eher in der scooter scene verbaut. Das hauptsächlich weil er flacher ist, als die scooter Original Lenker. Macht an Enduros oder Crossern eher keinen Sinn. Besonders wenn man viel im Gelände fährt, da dann die Handlichkeit schlechter wird. Für Supermotos, die nur auf der Strasse gefahren werden ist ein tieferer Lenker wahrscheinlich "windschnittiger".

Da Downhillsport aus der MTB scene kommt, und dort sind Downhill Lenker  höher und nach hinten gekröpft - also komplett das Gegenteil, halte ich es für Mopeds nur um einen optischen Gag und für eine sehr unglücklich falsch gewählte Bezeichnung.

Bergab - Lenker :-)

Damit ein von Haus aus langsames Moped bergab durch den tieferen Lenker 5km/h schneller wird.

Aber durch die englische Bezeichnung hört es sich "cooler" an und jeder braucht auf einmal so ein Teil :-)


Kommentar von RoBiLP7 ,

Danke für deine schnelle und hilfreiche Antwort!

Was für eine Lenkstange würdest du mir empfehlen? Ich möchte eine etwas stabilere, die sich nicht verbiegt , sobald mir das Motorrad umfällt und da ich gerne in der Wiese oder im Wald fahre wäre es durchaus im vorteil.

Sie sollte jedoch maximal 50€ kosten, da ich nicht für eine Lenkstange soviel ausgeben will und sie sollte etwas stabiler sein. Bevorzugen würde ich die Seiten "GearParts24" und "MopedTuner".

Kommentar von janfred1401 ,

Das musst du für dich selber feststellen. Wenn die momentane Breite und Höhe für dich gut sind, kannst du im Internet einen Lenker mit gleichen Massen aussuchen. Und wenn er dann eine Querstrebe hat, ist er auch stabil. Der Lenker sollte aber ein Tüv Gutachten haben und müsste dann eingetragen werden. Lenker kosten normalerweise nicht mehr als 50Euro.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community