Frage von asieneuro26, 301

Was ist ein beschnittener Penis und wo genau am Penis?

Was ist ein beschnittener Penis, wo genau am Penis ist es beschnitten? Erklärt es mir bitte so, als würdet ihr es einem Kind erklären ;D (bitte keine blöden Kommentare)

Expertenantwort
von CalicoSkies, Community-Experte für Penis & Sex, 127

Servus asieneuro26,

Bei einem beschnittenen Penis wurde ein Teil der Vorhaut oder die ganze Vorhaut entfernt.

Das Ganze siehst du bspw. auf dem Schaubild, was ich dir an meinen Beitrag angehängt habe, nochmal :)

Eine Beschneidung wird meistens aus medizinischen oder religiösen Gründen vorgenommen - ist aber in unserer Kultur eher unüblich.

Eine Beschneidung bringt ziemlich viele Nachteile für den beschnittenen Mann mit sich (da die Vorhaut viele Nerven enthält) - daher ist eine Entfernung heutzutage eine OP, die eher selten durchgeführt wird. :)

Lg

Kommentar von asieneuro26 ,

BESTE UND HILFREICHSTE ANTWORT!! DANKEEEEEEE❤❤❤❤❤

Antwort
von SaschaL1980, 151

Hallo asieneuro26,

Bei einem beschittenen Penis ist die Vorhaut teilweise oder komplett entfernt.

Dadurch liegt die Eichel (Spitze) des Penis dauerhaft (teilweise) frei und ist immer sichtbar. Normalerweise ist diese durch die Vorhaut bedeckt.

LG Sascha 

Antwort
von HubertGibtHilfe, 197

Bei der Beschneidung wird die Vorhaut des Penis, also der Teil, der im Normalfall die Eichel 'überdeckt' abgeschnitten. Das macht man aus medizinischen oder auch religiösen Gründen.

Hoffe ich konnte  dir helfen! :)

Kommentar von asieneuro26 ,

Danke ..:)

Antwort
von xyleben, 162

vom penis wird ein stück von vorne die haut sie sich bewegt abgeschnitten 😅

Antwort
von Materialism, 153

Das ist wenn die vorhaut abgemommen wird. Ist hygienischer

Kommentar von Pangaea ,

Nein, es ist nicht hygienischer. Hygiene erreicht man durch Waschen, nicht durch Chirurgie.

Kommentar von Materialism ,

doch ist es zwischen vorhaut und eichel bilden sich viel schneller bakterien ob du willst oder nicht klar wäscht man sich aber trozdem.

Kommentar von Pangaea ,

Du irrst. Bakterien vermehren sich nur, wenn man nicht wäscht - und beschnittene Männer haben häufiger Eichelentzündungen als intakte. Das liegt vermutlich daran, dass die Vorhaut aktiv Infektionen abwehrt. Sie besitzt sogenannte immunkompetente Zellen.

Ob es dir gefällt oder nicht: Beschneidung bleibt eine Verstümmelung mit schweren Nachteilen, und die angeblichen "hygienischen Vorteile" sind nicht vorhanden.

Schau dir hier mal Punkt 6.1. an: http://flexikon.doccheck.com/de/Zirkumzision

Kommentar von CalicoSkies ,

doch ist es zwischen vorhaut und eichel bilden sich viel schneller bakterien ob du willst oder nicht

Das ist völlig falsch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community