Frage von ebody, 248

Was ist ein Aufhebungsnachtrag?

Hallo,

ich habe bei der DEVK meine KFZ Versicherung gekündigt, weil ich woanders eine deutlich günstigere gefunden habe, die zudem auch noch bessere Versicherungsbedingungen bietet.

Die DEVK schreibt mir jetzt u.a.

Ihre Kündigung haben wir vorgemerkt. Der Vertrag endet zum 31.12.2016. Bitte beachten Sie, dass kein Aufhebungsnachtrag mehr erstellt wird, wenn das Vertragskonto zum 31.12.2016 ausgeglichen ist.

2 Dinge irritieren mich etwas: "vorgemerkt" und "Aufhebungsnachtrag"

Deutet das daraufhin, dass die DEVK am Ende die Kündigung nicht akzeptiert oder aufhebt. Irgendwie riecht es so danach.

Gruß ebody

Expertenantwort
von DEVK, Business Partner, 57

Hallo ebody,

du hast von uns eine "Kündigungsbestätigung" bekommen. Die verschicken wir, sobald wir die Kündigung akzeptiert haben. Du brauchst dir also keine Sorgen zu machen, dass da noch was schief läuft.

Wir haben das Ende deines Vertrags zum 31.12.2016 "nur" vorgemerkt, weil der 31.12.16 ja noch in der Zukunft liegt.

Nun zum Nachtrag:

Bei Vertragabschluss hast du von uns eine Police bekommen, in der die vereinbarten Vertragsinhalte festgehalten sind. Bei jeder Änderung im Vertrag schicken wir einen "Änderungsnachtrag". Nach dem Ende des Vertrags wäre ein "Aufhebungsnachtrag" fällig.

In der Kündigungsbestätigung informieren wir dich, dass wir auf den Versand dieses Nachtrags verzichten.

Ich hoffe, ich konnte deine Fragen beantworten!

Viele Grüße

Lydia vom DEVK-Team

Antwort
von jochenprivat, 189

Die bestätigen dir das Ende der Versicherung zum 31.12.16.  Ein weitere Police wirst du dazu nicht mehr bekommen.

Allerdings musst du rechtzeitig die neue EVB-Nummer der neuen Versicherung der Zulassungsstelle zukommen lassen damit du weiterhin versichert bist.

Antwort
von schleudermaxe, 174

... wieso? Klar und deutlich lesen meine Glaskugeln mir vor:
Der Vertrag endet zum 31.12.2016.

Antwort
von TorDerSchatten, 172

Der Vertrag endet zum 31.12.2016. Was willst du mehr?

Kommentar von ebody ,

Bisherige Kündigungsbestätigungen waren eindeutig und klar und enthielten nicht so komische Floskeln...

Kommentar von schleudermaxe ,

Der Vertrag endet zum 31.12.2016.

Was ist da denn unklar?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community